Fragile weltraumbasierte RTS-Existenz für kommendes Steam-Festival angekündigt

Fragile weltraumbasierte RTS-Existenz für kommendes Steam-Festival angekündigt

|

Entwickler Fragile Continuum und Publisher Hooded Horse enthüllten ihr Weltraum-RTS zerbrechliche Existenz wird beim Steam Next Fest dabei sein. Dieses spezielle Spiel mischt einige Genres für ein cooles Erlebnis, während Sie in einem soliden, immersiven und detaillierten Weltraumabenteuer mit Überleben, 4X, Management und Echtzeitstrategie arbeiten. Das Spiel wird Sie Hunderte von Jahren in der Zukunft der Erde gegenüberstellen, wo alle Kolonien ausgelöscht wurden, und jetzt bleibt Ihnen nur noch, was sich in der dunklen Weite des Weltraums befindet. Sie können unten mehr darüber lesen, da das Spiel am 3. Oktober eine kostenlose Demo erhält.

Bildnachweis: Kapuzenpferd

Aus technischer Sicht, zerbrechliche Existenz bietet mehrere Planeten, die Spieler erkunden und nutzen können, jeder mit seinen eigenen einzigartigen Biomen, Temperaturen und Lebewesen. Pfade werden der Schlüssel sein, um Spielern zu ermöglichen, sich realistisch zwischen Planeten zu bewegen. Die Raumfahrt ist nicht einfach, daher wird es von größter Bedeutung sein, wichtige Sehenswürdigkeiten im Weltraum zu finden und wichtige Orte mithilfe der Sensorbildschirmkarte im Spiel zu verfolgen.Das Drop-Delivery-System des Spiels ermöglicht es den Spielern, ihre Flotten im Orbit um einen Planeten zu verankern, wählen Sie ihre gespeicherten Ressourcen und schicken sie auf die Oberfläche eines Planeten. Das Landungsschiff transportiert auch Bodeneinheiten zur Hängebrücke des Spielers. Andere Elemente, die während der frühen Prototyping-Phasen hinzugefügt wurden, sind: physisches Inventar und Laderäume für jede Einheit in der Flotte, modulare Komponenten, mit denen Sie Ihre Bodenaufbau- und Sammelfähigkeiten von Ressourcen anpassen und erweitern können.

  • Zukunft sichern: Lokalisieren und planen Sie einen Kurs von System zu System und synchronisieren Sie unterwegs mit Points of Interest. Erkunde Welten, sammle dringend benötigte Ressourcen und bleibe in Bewegung, um ankommenden Feinden auszuweichen.
  • Halten Sie Ihre Flotte organisiert: Egal, ob sie nach zahlenmäßiger Stärke oder kleineren, in sich geschlossenen Gruppen suchen, die unterschiedliche Ziele verfolgen, die Spieler müssen sich für die beste Strategie entscheiden, um die Dinge zu organisieren. Eine falsche Bewegung könnte den Unterschied zwischen dem Überleben und dem Ende der Menschheit ausmachen.
  • Bodenfahrt: Das Sammeln einer Vielzahl von Ressourcen ist von größter Bedeutung für das Überleben. Bodenexpeditionen ermöglichen es den Spielern, sich über das Überleben eines Planeten zu transportieren, um zu sammeln, was sie brauchen. Herkömmliche RTS-Systeme wie Basisbau und Einheitenverwaltung führen eine völlig andere Mechanik in Ihren Weltraumbetrieb ein.
  • Bereitmachen zu kämpfen: Ihr Feind ist gut bewaffnet, einfallsreich und wird vor nichts zurückschrecken, um die Überreste der Menschheit zerstört zu sehen. Beauftragen Sie Wissenschaftler damit, Blaupausen und Materialien zu entdecken, um mehr offensive, defensive und zivile Fähigkeiten freizuschalten.
  • Bauen Sie Ihr eigenes Haus: Ein vollwertiger Planeteneditor gibt Spielern die Möglichkeit, ihre eigenen Planeten zu bauen. Prozedurale Generierung, handgefertigte Platzierungen von Kreaturen, Ressourcen und Points of Interest ermöglichen eine große Flexibilität. Mit dem Szenario-Editor können sogar Systeme zusammengestellt werden, damit die Spieler ihre eigenen Geschichten erstellen können.

Veröffentlicht in: Spiele, Hooded Horse, Indie-Spiele, Videospiele | Stichwort: Fragiles Kontinuum, Fragile Existenz, Hooded Horse, Indie-Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.