Epic Games Store „wird Spiele hosten, die Blockchain-Technologie verwenden“

Epic Games Store „wird Spiele hosten, die Blockchain-Technologie verwenden“

Ventil von gestern sagten den Entwicklern, dass sie keine Spiele mit NFT oder Kryptowährung zulassen würden auf ihrem digitalen Schaufenster Steam. Seitdem ist Epic gefolgt The Verge mitteilte, dass der Epic Games Store „offen für Spiele sein würde, die Kryptowährung oder Blockchain-basierte Assets unterstützen“.

Auf die Frage nach Spielen mit NFTs sagte Epic, dass es Einschränkungen geben würde, aber sie seien bereit, mit Entwicklern im „neuen Bereich“ zusammenzuarbeiten.

Tim Sweeney verfolgte die Geschichte von The Verge auf Twitter mit ein persönlicher Tweet. „Der Epic Games Store wird Spiele hosten, die Blockchain-Technologie verwenden, solange sie relevante Gesetze befolgen, ihre Bedingungen offenlegen und von einer geeigneten Gruppe eine Alterseinstufung erhalten. Obwohl Epic in unseren Spielen keine Kryptowährungen verwendet, begrüßen wir technologische Innovationen und“ finanzieren“, schrieb der Mitbegründer von Epic.

Es scheint im Gegensatz zu ein Tweet Sweeney hat es vor weniger als drei Wochen getan. „Wir rühren NFTs nicht an, weil das gesamte Feld derzeit in eine unlösbare Mischung aus Betrügereien, interessanten dezentralen Technologiegrundlagen und Betrügereien verstrickt ist“, schrieb er.

Vielleicht bezog sich Sweeney nur auf die eigenen Spiele seines Epic, obwohl „wir berühren uns nicht“ eine weit gefasste Sprache und alles andere als „offen für“ und „bereit für die Zusammenarbeit“ ist.

READ  Der abgebrochene GoldenEye 007 XBLA-Remaster wurde im 2-stündigen Gameplay-Video • Eurogamer.net vollständig enthüllt

Der Epic Games Store kämpft um Marktanteile gegen die Dominanz von Steam, hauptsächlich durch die Verwendung von exklusiven und kostenlosen Werbegeschenken. Blockchain-basierte Spiele zuzulassen, mag eine Handvoll Entwickler anziehen, aber es ist für mich als Benutzer extrem abschreckend. Ich würde es begrüßen, wenn der Epic Games Store erfolgreich wäre, da die Konkurrenz insgesamt gut ist, aber ich bin froh, dass Steam Spiele mit NFTs aus seinem Store verschrottet hat und Epic hoffentlich seine Meinung ändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.