ECR und WPO veröffentlichen Verpackungsdesign-Leitfaden für das Recycling

ECR und WPO veröffentlichen Verpackungsdesign-Leitfaden für das Recycling

Ein Global Guide to Packaging Design for Recycling wurde von der ECR-Community, der World Packaging Organization (WPO) und der Fachhochschule FH Campus, Österreich, entwickelt und steht zum Download bereit.

Design for Recycling ist Teil der Gestaltung von Kreislaufprodukten und stellt eine wichtige Grundlage für eine ganzheitliche Bewertung von Nachhaltigkeit dar.

Zirkularität bedeutet daher, dass die Verpackung so gestaltet ist, dass ein möglichst hohes Recycling der verwendeten Materialien erreicht werden kann. Ziele sind hier Ressourcenschonung, möglichst lange Lebensdauer, identisches Recycling des Materials (Closed-Loop-Recycling) oder der Einsatz nachwachsender Rohstoffe.

Rundverpackungen müssen daher so konzipiert und hergestellt werden, dass sie wiederverwendet werden können (Mehrweglösung) und/oder dass die eingesetzten Rohstoffe nach der Nutzungsphase weitgehend als Sekundärrohstoffe wiederverwendet werden können (Recycling) und/oder bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen.

Um das Design von recyclingfähigen Verpackungen anwenden zu können, sind einige Grundkenntnisse über Sortier- und Recyclingprozesse notwendig.

Die Verpackung muss daher neben ihren Grundfunktionen (zB Lagerung, Transport, Produktschutz, Produktpräsentation und Convenience) auch für fortschrittliche Sortier- und Recyclingprozesse geeignet sein.

Der Global Packaging Design for Recycling Guide ist ein Ausgangspunkt für das Verständnis von Best-Practice-Beispielen mit modernster Technologie, die dann angewendet und an die regionalen Verwertungs- und Recyclingfähigkeiten und -infrastrukturen angepasst werden können.

Der Leitfaden ist auf Produkte aus den Bereichen Food, Near-Food und Non-Food anwendbar und gilt für alle Primär-, Sekundär- und Tertiärverpackungen, sofern die produktspezifischen Vorschriften des Verpackungssystems beachtet werden.

Der Leitfaden zielt darauf ab, die Wissensentwicklung im Einzelhandel und in Konsumgütergruppen (CPGs) zu fördern, wenn Unternehmen zu neuen Verpackungsdesigns wechseln, die dazu beitragen, ihre Umweltbelastung zu minimieren, während gleichzeitig sichergestellt wird, dass die Verpackungen ihren Zweck erfüllen und weiterhin gut aussehen.

READ  Space Café Austria von Judith Delany: Weltraumschrott oder Museumsobjekt? – Wie wichtig ist unsere gemeinsame räumliche Geschichte?

Der Leitfaden wurde entwickelt, um nicht nur die Herausforderungen und Chancen zu erkennen, die der Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft für alle Beteiligten in der Wertschöpfungskette mit sich bringt, sondern auch, dass Kreislaufverpackungen und die Unterstützung von Recyclingsystemen ein entscheidender Schritt in diesem Prozess sind.

Da sich Einzelhändler und Hersteller öffentlich dazu verpflichten, in den nächsten Jahren Plastikverpackungen drastisch zu reduzieren, sollten diese Empfehlungen dazu beitragen, das Gespräch zu lenken. Die Verwendung eines einfachen Ampelsystems mit Farbcodierung erleichtert die Lesbarkeit und Verständlichkeit für alle Führungskräfte. Bei solchen Veränderungen ist es von entscheidender Bedeutung, das gesamte Unternehmen und Ihre Lieferkette zu unterstützen.

Die Richtlinie über das Design von Recyclingverpackungen ist nur der erste Schritt zu einem gemeinsamen globalen Verständnis und einer Harmonisierung des kreislauforientierten Verpackungsdesigns.

Der nächste Schritt besteht darin, dass die 60 Mitgliedsländer der WPO und die ECR-Gemeinschaft an der Entwicklung lokalisierterer Versionen arbeiten, die für jedes Land und jede Region geeignet sind.

Die lokalen Leitfäden, die in Zusammenarbeit mit der WPO entwickelt werden, konzentrieren sich auf lokale Herausforderungen und Hindernisse, Sammel- und Recyclingkapazitäten oder Einschränkungen, um die Anforderungen jedes Landes oder jeder Region zu erfüllen.

Weitere Schritte werden folgen, um harmonisierte Sammel- und Sortierabläufe für Verpackungen in vielen Ländern durch Partnerschaften mit WPO-Mitgliedsländern und Mitgliedern der ECR-Gemeinschaft zu etablieren oder zu verbessern.

Dieser neue globale Leitfaden ist eine erfolgreiche Lösung, die aus der internationalen Zusammenarbeit zwischen der Verpackungs-, Konsumgüter- und Einzelhandelsindustrie hervorgegangen ist.

Die Richtlinie wird laufend aktualisiert und an die Entwicklungen bei den Sammel-, Sortier- und Recyclingtechnologien sowie an zukünftige Materialentwicklungen angepasst.

READ  Team Cherry enthüllt weitere Details zu Hollow Knight: Silksong

Der Packaging Design Guide for Recycling: A Global Circular Packaging Design Recommendation ist jetzt auf der WPO-Website über die https://www.worldpackaging.org/resources/41/ verbinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert