Dominic Thiems Tagesablauf: Tennis spielen, auf der Strecke trainieren ...

Dominic Thiems Tagesablauf: Tennis spielen, auf der Strecke trainieren …

Das Leben eines Tennisspielers kann bei all dem Reisen und Üben hektisch sein. Die besten Spieler folgen einem strengen und disziplinierten Tagesablauf. Der Österreicher Dominic Thiem folgt ebenfalls einer starken Routine, die ihm in seiner Karriere und seinem Leben helfen wird.

Dominic Thiem beginnt seinen Tag mit Laufen

Thiem wacht früh morgens auf, um einen Lauf zu machen. Gegen 7:15 Uhr ging Thiem an die frische Morgenluft und rannte los.

„Nun, es ist 7:15 Uhr, weil es jeden Tag ziemlich früh ist, aber es ist ein guter Weg, um den Körper in Bewegung zu bringen. Thiem sagte.

Dann, zurück von seinem Rennen, frühstückt Thiem. Der US Open-Champion 2020 isst zum Frühstück Eier, Brot und frisches Obst.

Dominic Thiems erster Teil des Tennistrainings beginnt nach dem Frühstück

Nach dem Frühstück beginnt Thiem hart auf dem Tennisplatz zu arbeiten. Er hat eine lange Aufwärmphase, die mehrere Übungen umfasst, die sich auf Fitness, Beweglichkeit und Reflexe konzentrieren.

Um 10:30 Uhr betritt Thiem das Feld, um seine Trainingsübung zu beginnen. Hier läuft er viel und versucht seine Aufnahmen zu perfektionieren. Hier perfektioniert Thiem seine mächtigen Rückhandwaffen.

Nach der schrecklichen Tennissitzung macht Thiem eine Mittagspause und macht ein kurzes 30-minütiges Nickerchen. Thiem sagte: “Nach einem anstrengenden Morgen hatte ich ein schönes Mittagessen und ein sehr entspannendes Nickerchen von etwa 30 Minuten.”

Der zweite Teil von Dominic Thiems Training beginnt nach dem Mittagessen

Thiems Tennistraining für diesen Tag geht nach seinem Nickerchen weiter. Um 15:30 Uhr begann er sein zweites Aufwärmen. Thiem trainiert mit seinem österreichischen Landsmann Dennis Novak. Hier trainiert Thiem viel auf seinem Aufschlag.

READ  Testspiel gegen die Türkei: Deutschland erhielt in letzter Minute eine Entschädigung

„Wir haben uns jetzt ein wenig mit Dennis und den Analysten aufgewärmt, dann eine gute Tennissitzung mit Dennis und am Ende hatten wir ein gutes Aufschlagtraining. Thiem in seiner zweiten Trainingseinheit des Tages.

Dominic Thiem gibt den Ball zurück. (Foto von Matthew Stockman / Getty Images)

Dominic Thiem beendet sein Training mit einem letzten einstündigen Rennen

Die Praxis hört hier nicht auf. Um 18 Uhr läuft Thiem wieder. Und um 19 Uhr beendete er sein Training für diesen Tag.

Thiems Trainingsroutine ist eine der hochintensiven Trainingsroutinen auf der ATP-Tour. Mit Blick auf seinen Alltag verbringt er einen Großteil seiner Zeit mit Tennis und Fitness. Thiem liebt es hart zu trainieren und er selbst hat gesagt, dass er das ganze Jahr über müde bleibt, gibt aber zu, dass es sich gelohnt hat.

„Ich mache eine ziemlich harte Routine – sogar zweimal am Tag. Wenn ich im Turnier bin, habe ich es ein bisschen gekürzt. Meine Routine ist sehr intensiv, aber dies sind normale Übungen, die wahrscheinlich auch viele Menschen machen – viel Krafttraining, Geschwindigkeit und ein wenig Ausdauer mit viel Kernarbeit. Thiem sagte.

Dominic Thiem aus Österreich feiert mit der US Open Trophäe. (Foto von Matthew Stockman / Getty Images)

Kommentare von Dominic Thiems Trainer Nicolas Massu zu seinem Trainingsprogramm

Thiems Trainer Nicolas Massu lobte auch das Trainingsregime des Österreichers. Und selbst er verdankt diese harte Arbeit Thiems hervorragender Leistung auf der ATP-Tour.

“Es gibt nicht (zu viele) Leute auf der Strecke, die jeden Tag mit einer Intensität wie ihrer trainieren.” Massu sagte.

Lesen Sie mehr: Als der frühere Grand-Slam-Champion Roger Federer wegen “legalem Betrug” anrief

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.