Die Rolle der Schauspielerin Gal Gadot als Kleopatra: alles, was Sie wissen wollen

Die Rolle der Schauspielerin Gal Gadot als Kleopatra: alles, was Sie wissen wollen

Kürzlich haben wir diese israelische Schönheit im actiongeladenen Film “Wonder Woman 1984” gesehen. Sie erregte die Aufmerksamkeit aller, als sie 2017 für die Rolle der “Wonder Woman” besetzt wurde. Diesen Monat sahen wir sie im Film “Wonder Woman 1984” wieder als Wonder Woman. Welches ist die Fortsetzung des Erfolgsfilms 2017.

Der kürzlich veröffentlichte Film war auch sehr wichtig, da dieser Film das zweite Mal war, dass die Hollywood-Schauspielerin mit Regisseur Patty Jenkins zusammengearbeitet hat. Aber dies wird nicht das letzte Mal sein, da wir diese beiden schönen und talentierten Frauen wieder arbeiten sehen, während sie einen neuen Film mit Paramount Pictures planen.

Am 12. Oktober nutzte die Wonder Woman-Schauspielerin ihren Twitter-Account, um die Nachricht zu übermitteln, dass sie in dem neuen Film von Patty Jenkins mitspielte, als sie schrieb: „Wie Sie vielleicht gehört haben Ich habe mich mit @Pattyjenks und @LKalogridis zusammengetan, um die Geschichte von Cleopatra, der Königin von Ägypten, auf eine Weise auf die Leinwand zu bringen, wie sie noch nie zuvor gesehen wurde. Ihm die Geschichte zum ersten Mal mit den Augen von Frauen zu erzählen, sowohl hinter als auch vor der Kamera.

Wie haben die Leute reagiert?

Viele Leute kritisierten diese Zusammenarbeit und waren gegen Gadots Wahl als ägyptische Königin. Cleopatra war die ägyptische Königin und die Leute glauben, dass in diesem Film eine Schauspielerin afrikanischer Herkunft ausgewählt werden sollte. Die Leute waren gegen die Idee einer israelischen Schauspielerin, die die Rolle einer gemischten Königin spielt.

Die Serie von Tweets kam heraus, als die Leute dagegen waren, und ein Bericht mit dem Namen The Afro Nerd hat es satt, gegen die Schwärze vorzugehen “Man wirft ein Schwarz in eine Fantasy-TV-Show oder einen Film, das macht Sinn. Es ist auch schön zu sehen, dass wir uns immer noch nicht auf Weiße verlassen können, um Frauen in Farbe auszuwählen.”

READ  Lena Meyer-Landrut: peinlicher Dirndl-Fauxpas - neues Foto auf Instagram erschienen

Anscheinend übernahm Elizabeth Taylor 1963 auch die Rolle der Kleopatra und sie war weiß, und Gadot spielte diese Rolle wieder, als eine weiße Person viele Menschen verärgerte. Randa Jarrar, die amerikanische Schriftstellerin, twitterte: „Ja, Cleopatra war Geek. Ich verstehe es.

Aber einen Zionisten, dessen Familie polnisch / österreichisch / tschechisch ist, 2020 als Königin von Ägypten zu bezeichnen? Warum nicht einfach Liz Taylors Version überprüfen? Der deutsch-palästinensische Regisseur Lexi Alexander protestierte und sagte: “Ich glaube, wir sollten jemanden wie das 3D-Bild werfen, das sie basierend auf dem Raum erstellt haben, den sie mit der Kleopatra gefunden haben. oben… was bedeutet, dass das Stück an eine schwarze Schauspielerin gehen muss. . “”

Was hat Gadot im Interview gesagt?

Dies alles geschah im Oktober, als die Ankündigung erfolgte, aber kürzlich erklärte die Schauspielerin von Death on Nile im Interview mit BBC Arabic, warum sie die Rolle übernahm und sich verteidigte, indem sie sagte: ” Zuerst möchten Sie den Tatsachen treu bleiben, dann war Cleopatra Mazedonierin.

Die perfekte Schauspielerin fügte hinzu: “Wir suchten nach einer mazedonischen Schauspielerin, die zu Cleopatra passen könnte.” Sie war nicht da und ich war sehr leidenschaftlich über Cleopatra “, sagte Gadot zu Gastgeber Sam Asi:„ Für mich als Liebhaber von Menschen und ich habe Freunde aus der ganzen Welt Sie sind Muslime, Christen oder Katholiken. oder natürlich Atheist oder Buddhist oder Jude.

Menschen sind Menschen, und mit mir möchte ich Cleopatras Erbe feiern und diese unglaubliche historische Ikone ehren, die ich so sehr bewundere. Die Schauspielerin der Justice League fügte hinzu: „Weißt du, jeder kann diesen Film machen und jeder kann weitermachen und ihn machen. Ich bin sehr begeistert von der Tatsache, dass ich auch meine machen werde.

READ  Ist Netflixs Freud eine wahre Geschichte? Wie die Serie Freiheiten nimmt

Seine Gedanken zum Frieden

Im letzten Teil des Interviews antwortete die Schauspielerin Keeping with the Joneses auf die Frage, ob sie eine Möglichkeit des Friedens zwischen Israel und den arabischen Nachbarn sehe: “Ich hoffe, aber wir sind immer noch da.” .

Sie fügte hinzu: „Ich denke, am Ende des Tages sind Menschen Menschen und sie wollen einfach ihr einfaches Leben auf die sicherste Art und Weise leben. Sie wollen Essen auf ihrem Tisch haben, sie wollen, dass ihre Kinder zur Schule gehen, erzogen werden und in ihrem Leben streben können. Ich glaube fest an Diplomatie und kann nur hoffen, dass wir zwei mutige Führer haben, die uns dorthin führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.