A pregnant woman wearing a face mask and gloves holds her belly as she waits in line for groceries in Waltham, Massachusetts, May 7, 2020. (AP Photo/Charles Krupa)

Die israelische Studie zeigt, dass die Immunisierung schwangerer Frauen auch den Fötus immunisiert

Im Rahmen eines „Technologiesprungs“ begegnet Iron Dome mehreren komplexen Bedrohungen gleichzeitig

Das Raketenabwehrsystem Iron Dome hat in den letzten Monaten einen “Technologiesprung” gemacht, mit einer Reihe von Verbesserungen, die laut dem Verteidigungsministerium seine Fähigkeit verbessert haben, mit mehreren komplexen Bedrohungen umzugehen.

Dies beinhaltet „das gleichzeitige Abschießen mehrerer unbemannter Luftfahrzeuge, Raketen und Raketen“.

Die israelische Luftwaffe unterhält ein mehrschichtiges Raketenabwehrsystem, das das Land vor Luftbedrohungen schützen soll. Die unterste Schicht des abgestuften Raketenabwehrsystems Israels ist die Eiserne Kuppel.

„Zehn Jahre nach der ersten betrieblichen Nutzung des Eisendoms machen wir jetzt einen qualitativen Technologiesprung in den Fähigkeiten des Systems. In drei Versuchsrunden in nur wenigen Monaten haben wir die Fähigkeiten des Eisernen Doms auf die nächste Generation von Bedrohungen verbessert “, sagte Moshe Pattal, Beamter des Verteidigungsministeriums.

Das System soll unter der neuen Konfiguration “den Einsatz in der Luftwaffe aufnehmen und die Luftverteidigung Israels weiter stärken”, sagte er.

Verteidigungsminister Benny Gantz fügt hinzu: “Angesichts der sich entwickelnden und vielfältigen Bedrohungen durch unsere Feinde lassen neue Systeme und deren Aktualisierungen den Handlungsspielraum für politische und operative Führer, der für die nationale Sicherheit von wesentlicher Bedeutung ist.”

READ  "Stolz auf die vielen Erfolge": Ferrari-Chef erklärt seinen sofortigen Rücktritt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.