Dominic Thiem platziert die Top 10 auf der ATP-Liste aller Geldpreisträger

“Die Erinnerungen sind immer sehr klar” – Dominic Thiem erinnert sich an den Tennis-Winterschlaf im letzten Jahr

Die Tennissaison 2021 war für Dominic Thiem bisher nicht so gut. Die Nummer 4 der Welt erreichte bei den Australian Open 2021 nicht das Viertelfinale und verpasste bei den Qatar Open 2021 das Halbfinale. Obwohl er in Doha gut spielte, verlor er ein heiß umkämpftes Viertelfinale gegen Roberto Bautista Agut.

Agut zeigte unglaubliche Fähigkeiten während seines Spiels gegen Dominic Thiem. Er gewann den Tiebreaker im ersten Satz und dann auch den entscheidenden Satz. Das Endergebnis des Spiels war 7-6, 2-6, 6-4.

Thiem sah sich während der Pressekonferenz nach dem Spiel gegen Agut einer wirklich interessanten Frage gegenüber.

Wie die Fans wissen, zwang die Coronavirus-Pandemie das Tennis um diese Zeit in den Winterschlaf, beginnend mit der Absage des Indian Wells Masters 2020.

Der Österreicher wurde gefragt, ob er sich an etwas aus dieser Zeit erinnern könne.

Ja, ich meine, zuallererst sieht es so aus, ich weiß nicht, drei Jahre oder so. “ hat begonnen Thiem. „In diesem Jahr passierten viele Dinge auf und neben dem Platz, es war also eine sehr lange Zeit. Natürlich ist die Erinnerung immer noch sehr klar. In dem Moment, als alle für Indian Wells bereit waren, freuten sich alle darauf, und dann wurde das Turnier abgesagt.

Der Österreicher Dominic Thiem in seiner dritten Runde gegen den Australier Nick Kyrgios REUTERS / Jaimi Joy

Dominic Thiem glaubt, dass sein tägliches Training nach einer langen Pause endlich wieder da ist

Thiem gab bekannt, dass er fast ein Jahr lang nicht damit gerechnet hatte, dass das Virus relevant sein würde. Er hatte früher gedacht, dass das Tennis kurz nach zwei oder drei Wochen wieder aufgenommen werden würde.

„Zuerst dachte ich, dass die Tour in ein paar Wochen zurück sein würde. Alles wird wieder normal. Aber langsam wurde mir und allen natürlich auch klar, dass dies eine ernste und gefährliche Sache ist und dass es eine längere Pause geben wird. “ fügte der US Open-Champion 2020 hinzu.

Der Österreicher Dominic Thiem feiert den Sieg über den Kasachen Mikhail Kukushkin REUTERS / Kelly Defina

Der österreichische Spieler glaubt jedoch, dass sich jeder an die Situation angepasst hat und dass die meisten Spieler, einschließlich sich selbst, zu ihrem täglichen Trainingsplan zurückgekehrt sind.

„Wie gesagt, die Erinnerungen sind immer sehr klar. Aber der Tagesablauf von mir und allen Athleten, denke ich, ist wahrscheinlich seit neun oder zehn Monaten zurück, also fühlt es sich für mich ein bisschen normaler an, denke ich. “ Der 27-Jährige schloss.

Nach einem enttäuschenden Lauf bei den Australian Open 2021 und den Qatar Open 2021 freut sich Dominic Thiem darauf, bei den kommenden Dubai Tennis Championships 2021 wirklich gutes Tennis zu spielen. Die Fans erwarten immer noch viel von ihm und wollen, dass er es ist. “, Liefert er diese Saison. Kann Thiem 2021 seinen zweiten Grand Slam-Titel gewinnen?

Lesen Sie auch: Dominic Thiem und Denis Shapovalov auf dem Kollisionskurs bei ATP Dubai 2021

READ  RB Leipzig: Rangnick verwandelt sich in AC Milan Burst - Bundesliga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.