Die Einführung von iOS 15 bleibt im Vergleich zu iOS 14 im letzten Jahr langsamer

Die Einführung von iOS 15 bleibt im Vergleich zu iOS 14 im letzten Jahr langsamer

Mitte September, zwei Tage nach der Veröffentlichung von iOS 15, wurde berichtet, dass Benutzer länger brauchen, um auf iOS 15 zu aktualisieren als auf iOS 14. Zwei Wochen später bleibt die Einführung von iOS 15 langsamer als im letzten Jahr. Zahlen.

Basierend auf Daten des Analyseunternehmens Mixpanel, nur 8,59% der Benutzer haben ihre Geräte auf iOS 15 aktualisiert innerhalb von 48 Stunden nach Freigabe. Zum Vergleich: Diese Zahl betrug 14,68% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres, als iOS 14 veröffentlicht wurde. Fast 15 Tage später bleibt die Einführung von iOS 15 langsamer als bei seinem Vorgänger.

Mischpult Nun zeigt sich, dass die Akzeptanz von iOS 15 am Dienstag, 5. Oktober 2021 bei 22,22 % liegt. Mit Blick auf den 5. Oktober 2020 hatten 41,97 % der Nutzer bereits iOS 14 installiert. Dabei ist zu beachten, dass Mixpanel die Akzeptanz von iOS anhand von Daten misst von Apps und Websites gesammelt, die seine Analyse-API verwenden. Apple hat noch keine offiziellen Zahlen zur Einführung von iOS 15 veröffentlicht.

Natürlich gibt es einige Gründe dafür, dass iOS 15 langsamer angenommen wird, aber keiner von ihnen wird von Apple diskutiert. Das diesjährige Update ist schrittweiser als das letztjährige Update, da iOS 14 zuerst Startbildschirm-Widgets, Bild-in-Bild für iPhone-Benutzer, neu gestaltete Anruf- und Siri-Schnittstellen, eine Anwendungsbibliothek, Spatial Audio usw.

Ein weiterer Punkt ist, dass einige der wichtigsten neuen Funktionen in iOS 15 wie SharePlay in FaceTime und Universal Control für iPad-Benutzer wurden auf später in diesem Jahr verschoben. Es gibt auch eine neue Option, die es Benutzern erstmals ermöglicht, bleib auf iOS 14 und erhalte immer wichtige Sicherheitsupdates.

READ  Aktienanstieg: Salesforce-Aktie erreicht neuen Rekord: Dow Jones Climber Salesforce beeindruckt insgesamt im zweiten Quartal | Botschaft

Es ist schwer zu sagen, welcher dieser Gründe den größten Einfluss auf die Einführung von iOS 15 hatte, aber die Kombination all dieser Gründe macht sicherlich weniger Benutzer an der neuesten Version des Betriebssystems Apple interessiert. In einer Umfrage von 9to5Mac, über 12% unserer Leser sagten uns, dass sie iOS 15.1 erwarten oder ein zukünftiges Update mit mehr Funktionen, während 5 % sich entschieden haben, länger auf iOS 14 zu bleiben.

Obwohl dies kein Sicherheitsproblem darstellt, da iOS 14 noch aktualisiert wird, kann eine langsamere Einführung App-Entwickler dazu zwingen, länger zu warten, um Funktionen bereitzustellen, die iOS 15 erfordern.

Und du? Haben Sie Ihre Geräte auf iOS 15 aktualisiert? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

FTC: Wir verwenden automatische Affiliate-Links, die Einnahmen generieren. Folgend.


Weitere Apple-Neuigkeiten finden Sie unter 9to5Mac auf YouTube:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.