Der vietnamesische Mittelfeldspieler unterschreibt beim französischen Klub |  Sport

Der vietnamesische Mittelfeldspieler unterschreibt beim französischen Klub | Sport

Quang Hai tritt in einem Fußballspiel auf

Der Mittelfeldspieler hat sich entgegen früherer Gerüchte, dass er für einen österreichischen Klub, Deutschland oder einen Verein aus Nantes in der Ligue 1, der französischen Fußball-Meisterschaft, spielen würde, beim Club Nimes verpflichtet.

Laut Quang Hais Vertreter entschied er sich für einen Klub, der in der Liga 2 spielt, weil dieser Spieler dachte, dass dieser Klub besser hineinpassen würde, und er sah darin gleichzeitig den ersten Schritt in seinem Traum, ein Trikot für einen Klub eines Ligue 1-Turniers zu tragen demnächst.

Der Klub aus Nîmes spielte in der Saison 2020-2021 in der Ligue 1, bevor er abstieg. In der Saison 2021-2022 belegt diese Mannschaft mit 49 Punkten nach 38 Spielen den 9. Platz von 20 Teams der Ligue 2, sodass sie nicht in die erste französische Liga zurückkehren konnten. Das Ziel von Nimes ist es, in der nächsten Saison um den Aufstieg zu kämpfen.

Derzeit ist Quang Hai nach Hause zurückgekehrt, um die erforderlichen Dokumente vorzubereiten, bevor er Ende Juni 2022 nach Frankreich zurückkehrt Hanoi und das U23-Team sowie die vietnamesische Nationalmannschaft.

Das Turnier der Ligue 2 findet vom 30. Juli 2022 bis zum 3. Juni 2023 statt. Quang Hai hat nur einen Monat Zeit, um sich mit dem neuen Verein vorzubereiten, bevor er wie geplant in den Wettbewerb einsteigt. Da ab der Saison 2023-2024 18 Mannschaften an der Ligue 1 teilnehmen, hat der Verein zwei Aufstiegsplätze, statt wie zuvor 3 für die Ligue 2 in der nächsten Saison. Daher muss der Club de Nîmes in der Saison 2022-2023 das Top-2-Finale erreichen, um sich das Recht zu verdienen, auf dem besten Spielfeld Frankreichs zu spielen.

Der vietnamesische Mittelfeldspieler wechselt zum französischen Klub ảnh 2Quang Hai gewinnt 2018 den Goldenen Ball Vietnams

Zuvor unterschrieben viele vietnamesische Spieler bei Fußballvereinen im Ausland, darunter Nguyen Cong Phuong bei Sint-Truidense (Belgien) und Doan Van Hau beim SC Heerenveen (Niederlande); Die beiden konnten jedoch nicht für ausländische Vereine spielen.

READ  FC Bayern: Deutschlands Shootingstar rückt näher? Transfer heiß diskutiert

Das Scheitern der beiden Spieler in Europa wird dieses Mal ein Erlebnis für Quang Hai. Quang Hai entschied sich, einem Verein beizutreten, der in der Ligue 2 spielt, weil er dachte, dass es zu ihm passen würde, denn wenn er ein Trikot eines Vereins trägt, der in der Ligue 1 spielt, wird Quang Hai einem endlosen Wettbewerb mit angespannter Natur der französischen Profiliga gegenüberstehen.

Laut Statistik bis April 2022 hat der Besitzer des Nimes-Clubs Verträge mit Spielern aus Afrika, Japan und Norwegen unterzeichnet. Daher wird der vietnamesische Mittelfeldspieler auf Nimes‘ Hauptsteinposition Schwierigkeiten haben.

Der Mittelfeldspieler gewann 2016, 2018 und 2019 drei V-League-1-Meisterschaften auf höchstem Niveau, 2019 und 2020 zwei Nationalpokal-Trophäen und 2019, 2020 und 2021 drei Vietnam-Superpokal-Titel mit Hanoi FC. Außerdem gewann er 2018 den Vietnam Golden Ball und wurde 2019 zum besten Spieler Südostasiens gewählt.

Von Quoc Cuong – Übersetzt von Anh Quan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.