Der Gesetzgeber von Illinois fordert das Verbot von Grand Theft Auto-Glücksspielen nach einer Zunahme von Autodiebstählen

Der Gesetzgeber von Illinois fordert das Verbot von Grand Theft Auto-Glücksspielen nach einer Zunahme von Autodiebstählen

Ein Gesetzgeber des Staates Illinois will den Verkauf gewalttätiger Videospiele, einschließlich Grand Theft Auto, verbieten, da die Entführungen von Autos im Staat zugenommen haben.

Der demokratische Vertreter Marcus Evans Jr. legte einen Gesetzentwurf vor, mit dem ein bereits bestehendes Gesetz zum Verbot des Verkaufs bestimmter Videospiele an Minderjährige geändert werden soll. Seine Änderung würde den Verkauf von Spielen verbieten, die den “Diebstahl von Kraftfahrzeugen mit einem anwesenden Fahrer oder Beifahrer” zum Gegenstand haben die Chicago Sun Times. Die Änderung wurde noch nicht vorgenommen Abstimmung.

Es gab neue Debatten um das Verbot, nachdem das Carjacking unter jungen Menschen in letzter Zeit zugenommen hatte.

“Die Gesetzesvorlage würde den Verkauf einiger dieser Spiele verbieten, die Aktivitäten fördern, unter denen wir in unseren Gemeinden leiden”, sagte Evans der Chicago Sun Times zufolge.

Ein 16-Jähriger wurde am Montag verhaftet und wegen Carjacking angeklagt. Vor einigen Tagen wurden auch zwei 15-Jährige verhaftet und wegen Carjacking angeklagt, berichtete Fox 32 Chicago.

Ein ehemaliger Polizist wurde letzte Woche ebenfalls entführt. Die jungen Täter wurden gefunden, aber der Beamte sagte “tDiese Jungs haben das Gefühl, dass sie sofort zurückkommen werden, besonders da sie jugendlich sind.

Da Videospiele eine Ursache für gewalttätige Handlungen bei Minderjährigen sind, wird diskutiert. Einige sind der Ansicht, dass ein Verbot gewalttätiger Videospiele für Kinder zur Verringerung der Kriminalität beitragen würde, während andere der Ansicht sind, dass Videospiele nicht helfen. Aggressionen bei Kindern.

READ  Der God of War PS5-Patch zeigt im Vergleichstest erstaunliche Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.