Dank der Bürokratie: Hartz IV-Empfänger in Hamm müssen billige Waschmaschinen kaufen - obwohl sie für ein besseres Gerät bezahlen wollen

Dank der Bürokratie: Hartz IV-Empfänger in Hamm müssen billige Waschmaschinen kaufen – obwohl sie für ein besseres Gerät bezahlen wollen

Hartz IV-Empfänger erhalten vom Arbeitsamt Gutscheine für den Kauf von Elektrogeräten oder Möbeln. Die Kriterien hierfür sind so streng, dass es in einem Fall nicht einmal möglich war, die Menge aus eigener Tasche aufzufüllen, um eine geeignetere Waschmaschine zu kaufen.

  • Ein Hartz IV-Empfänger aus Hamm musste gegen seinen Willen eine billige Waschmaschine kaufen.
  • Mit dem Gutschein für das Arbeitsamt hatte er keine Chance, einen besseren von Saturn zu kaufen.
  • Auf Wunsch von WA klärt die Stadt die Situation.

Hamm – Der Weiße wiehert wieder – oder doch? WA-Leserin Britta S. war kürzlich mit dem Partner ihrer Tochter bei “Saturn“Zu einem Waschmaschine kaufen. Der wesentliche andere bezieht sich Hartz IV und hatte von Job center Sie erhalten einen Gutschein für den Kauf. Ein bestimmtes Modell einer bestimmten Marke wurde vorgeschrieben, die Anschaffungskosten von rund 200 Euro hätten das Büro übernommen.

“Diese Maschine ist ein Witz”

Das Problem dabei: “Diese Maschine ist ein Witz”, sagt Britta S. Schlechte Waschleistung, niedrige Drehzahlen, hohe Leistung und Wasserverbrauch: Sie fragte sofort im Laden, ob sie 100 Dollar hinzufügen könne, um ein besseres Modell zu bekommen. “Nein, das geht nicht”, soll der Verkäufer geantwortet haben. Das Waschmaschine ist nicht gut, aber für einen besseren Artikel extra zu bezahlen ist nicht mehr möglich. In der Vergangenheit ja Fälle von Missbrauch deshalb habe ich das bekommen Job center änderte die Regeln.

Hartz IV-Empfänger können mit diesen Gutscheinen Möbel kaufen.

© dpa

Genau das stimmt nicht, antwortete ein Stadtsprecher auf Anfrage von WA. Das war in der Vergangenheit tatsächlich der Fall Anschaffungskosten für Waschmaschinen, Kühlschränke und Öfen sowie für Büromöbel in bar. Einige Kunden hätten dieses Geld dann für andere Zwecke verwendet und gebrauchte Geräte und Möbel gekauft – oder gar nicht -, die normalerweise schnell kaputt gingen.

READ  SUVs: Die "Stadtpanzer" schrumpfen - WELT

Eine zusätzliche Zahlung ist möglich, jedoch nur nach Vereinbarung

Da dies dem Erfinder nicht in den Sinn kommen konnte, wurde der Prozess geändert und der Gutscheinlösung bestimmt. Zum Beispiel a Hartz IV Empfänger Wenn Sie jedoch gute Gründe haben, für etwas Privates zu bezahlen und dann einen anderen Artikel zu kaufen, wird dieser normalerweise genehmigt. Voraussetzung ist, dass die betroffene Person zunächst mit ihrem Fallmanager in der Job center Sprechen Sie über Begehrlichkeit.

Diese Lesung aus dem Rathaus klingt plausibel; Darüber hinaus gab die Verwaltung gegenüber der WA bekannt, dass sie den Fall als Gelegenheit betrachte, “SaturnVielleicht sollte eine solche Adresse auch an die Mitarbeiter in gerichtet werden Job center beziehungsweise. Weil “Die Linke” Anfang dieses Jahres Gegenstand einer Anfrage an die Verwaltung war.

Betroffene kritisieren Erwerbsregeln

In Gesprächen mit SGB ​​II-Begünstigte Wiederholtes Missverständnis wurde darüber geäußert, dass die Betroffenen verpflichtet waren, vorgeschriebene Artikel in vorgeschriebenen Geschäften zu kaufen. Ein unabhängiger Einkauf bei alternativen Lieferanten oder auf dem Markt für gebrauchte Möbel ist nicht möglich.

Wie die Verwaltung auch als Antwort auf eine WA-Anfrage angekündigt hat, sind diese Prozesse in Job center absolute alltägliche Angelegenheiten. Im vergangenen Jahr wurden zwischen 400 und 500 Waschmaschinen, Elektroherde und Kühlschränke für KJC-Kunden über ein Bestellformular gekauft. Abhängig von der Größe des anfragenden Haushalts sind verschiedene Geräte mit der richtigen Kapazität versetztSaturn“Oder”Berlet“Kann bestellt werden. In jeder Größe gibt es ein bestimmtes Gerät, das über ein Bestellformular gekauft werden kann. Das Poco-Geschäft in Bergkamen ist das für Möbel zuständige Geschäft.

READ  Porsche Taycan: "Witz des Tages!" Tesla-Fahrer lachen über das Update zu Luxus-Sportwagen

Die Farce um einen Hammer Corona-Helfer sorgte kürzlich für Aufsehen: Michael Hesse war auf freiwilliges Engagement für das Gesundheitsamt und einen Übertragungsfehler des Arbeitsamtes zurückzuführen aus seiner kostenlosen Familienversicherung. Nach einer ersten Aufforderung zur zusätzlichen Zahlung, Der nächste folgte einige Tage nach dem Bericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.