Corona: Republikanische Gouverneure reagieren auf steigende Zahlen

Corona: Republikanische Gouverneure reagieren auf steigende Zahlen

Aktualisiert am 15. November 2020, 8:30 Uhr

Republikanische Gouverneure sind Präsident Donald Trumps Kurs im Umgang mit der Koronapandemie lange treu geblieben. Aber jetzt gibt es erste Ausnahmen in North Dakota und West Virginia.

Weitere aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie hier

Republikanische Gouverneure ergreifen angesichts der Eskalation der Koronakrise in den Vereinigten Staaten ebenfalls Maßnahmen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemiegegen die sie bisher gesperrt haben.

In North Dakota hatte Gouverneur Doug Burgum einen Maskenanforderung und Einschränkungen für Restaurants. Die Maßnahmen gelten zunächst bis Mitte Dezember.

In West Virginia ordnete Gouverneur Jim Justice dies von nun an an Masken wurden immer in geschlossenen öffentlichen Räumen getragen Müssen werden. Früher waren sie nur obligatorisch, wenn Sie nicht Abstand halten mussten.

“”Dieses Ding ist ein massiver, massiver Killer“schrieb Justice über das Coronavirus und die COVID-19-Krankheit, die es verursacht.

USA: Fast 185.000 Neuinfektionen an einem Tag

Im Texas verhinderte unterdessen ein Gericht von strengeren Koronamaßnahmen im stark betroffenen Bezirk um die Stadt El Paso – weil sie den Anweisungen von Gouverneur Greg Abbott widersprechen.

In El Paso County hatte Richter Ricardo Samaniego angesichts der rasch zunehmenden Zahl von Infektionen die Verlängerung einer Sperrung angeordnet. Staatliche Stellen und mehrere lokale Restaurantbesitzer beschwerten sich auf der anderen Seite.

Das Berufungsgericht entschied zu ihren Gunsten: Es war Angelegenheit des Gouverneurssolche Entscheidungen zu treffen. Der Generalstaatsanwalt von Texas, Ken Paxton, begrüßte das Urteil und bezeichnete Richter Samaniego als “Tyrannen”.

In dem USA hatte es am Freitag bei mir 184.514 Neuinfektionen stellten den nächsten Korona-Rekord auf gegeben, nach Daten der Johns Hopkins University. Mehr als 1.400 Menschen starben. (dpa / fte)

READ  Coronavirus: Menschen sind infiziert - Forscher berichten über potenziell bittere Nebenwirkungen

Lesen Sie auch: Alle aktuellen Informationen zur Koronapandemie in unserem Live-Blog




Joe Biden versprach zu Beginn der Kampagne: “Meine Regierung wird wie Amerika aussehen.” Vielfalt sollte also das Motto seines Kabinetts sein. Seit Wochen wird über mögliche Kandidaten für zentrale Ministerien spekuliert – wir stellen die vielversprechendsten vor. (dpa / ank)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.