Blizzard skizziert Pläne zur Umbenennung des beliebten Overwatch-Charakters

Blizzard skizziert Pläne zur Umbenennung des beliebten Overwatch-Charakters

Bild: Activision Blizzard

Blizzard über die offizielle Website angekündigt Overwatch-Twitter-Konto dass er erwägt, den Namen der beliebten Figur McCree zu ändern.

In einer Erklärung (unten) haben die Macher des beliebten Multiplayer-FPS ihre Absicht dargelegt, den Charakter umzubenennen, der ursprünglich nach dem ehemaligen Blizzard-Designer Jesse McCree benannt wurde, einem der ehemaligen Mitarbeiter, mit denen verbunden ist der jüngste Prozess wegen Belästigung und Diskriminierung Klage des Staates Kalifornien gegen Activision Blizzard.

Ohne ausdrücklich auf die Klage und die anhaltende Kontroverse Bezug zu nehmen, heißt es in der Erklärung – die als Bild auf Twitter und in einer separaten identischen Pressemitteilung veröffentlicht wurde –, dass Überwachung wurde „um die Idee herum gebaut, dass Inklusivität, Fairness und Hoffnung die Bausteine ​​einer besseren Zukunft sind“ und besagt, dass „in Zukunft die Charaktere im Spiel nicht mehr den Namen echte Mitarbeiter tragen werden“.

Die Änderung des Charakternamens wird Teil eines Handlungsbogens sein, der ursprünglich für September geplant war, aber jetzt auf später im Jahr verschoben wird, um die Namensänderung zu berücksichtigen.

Hier der vollständige Text der Erklärung:

Das Overwatch-Team hat eine Erklärung zu seinen Plänen veröffentlicht, den Namen des als McCree bekannten Charakters zu ändern. Bitte beachten Sie ihren Beitrag unten.

Wir haben das Overwatch-Universum um die Idee herum aufgebaut, dass Inklusivität, Fairness und Hoffnung die Bausteine ​​einer besseren Zukunft sind. Sie sind das Herzstück des Spiels und des Overwatch-Teams.

Während wir weiterhin diskutieren, wie wir unsere Werte am besten wahren und unser Engagement für die Schaffung einer Spielwelt demonstrieren, die sie widerspiegelt, glauben wir, dass es notwendig ist, den Namen des Helden, der derzeit als McCree bekannt ist, in etwas zu ändern, das besser repräsentiert, was Overwatch steht für. zum.

Uns ist bewusst, dass alle Änderungen an einem so beliebten und zentralen fiktiven Helden des Spiels einige Zeit brauchen, um richtig zu spielen, und wir werden Updates im Laufe dieser Arbeit teilen. Kurzfristig hatten wir geplant, im September einen Handlungsbogen zu starten, der von einer neuen Story und neuen Spielinhalten unterstützt wird, an denen McCree eine Schlüsselrolle spielte. Da wir diese Änderung in diesen Handlungsbogen integrieren möchten, verschieben wir den neuen Handlungsbogen auf später in diesem Jahr und veröffentlichen stattdessen im September eine neue FFA-Karte.

In Zukunft werden In-Game-Charaktere keine echten Mitarbeiternamen mehr tragen, und wir werden nachdenklicher und anspruchsvoller sein, wenn es darum geht, zukünftige Overwatch-Inhalte mit realen Referenzen zu versehen. Dies wird dazu beitragen, die Tatsache zu untermauern, dass wir ein fiktives Universum aufbauen, das sich unbestreitbar von der realen Welt unterscheidet und besser veranschaulicht, dass die Entwicklung von Overwatch wirklich eine Teamleistung ist.

Die Arbeit an diesen Updates ist im Gange und sie sind nur ein Teil unseres fortgesetzten Engagements für ehrliches Denken und notwendige Änderungen, um eine Zukunft aufzubauen, für die es sich zu kämpfen lohnt. Wir wissen, dass Taten mehr sagen als Worte, und wir hoffen, Ihnen unser Engagement zu zeigen, Overwatch zu einem besseren Spielerlebnis zu machen und unser Team weiterhin so gut wie möglich zu machen.

Diese Änderung folgt auch dem Weggang von Blizzard-Präsident J. Allen Brack, wobei Jen Oneal und Mike Ybarra ihn Anfang August als Co-Führungskräfte ablösten.

McCrees neuen Namen wird nicht erwähnt.

READ  Viele Treiber haben darauf gewartet: große Verbesserungen für Android Auto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.