Ben Afflecks vergessener Film explodiert auf Netflix

Ben Afflecks vergessener Film explodiert auf Netflix

Film mit Ben Affleck als ikonischer Charakter explodiert Netflix im Moment, aber das Seltsame ist, dass es ein Film ist, der trotz seines großen Namens und des beliebten Franchise, zu dem er gehört, ziemlich in Vergessenheit geraten ist. Der fragliche Film ist von 2002 Die Summe aller Ängste, in dem der zukünftige Batman den Helden von Tom Clancys CIA-Agenten Jack Ryan spielte. Laut den neuesten Statistiken von Flix Patrol liegt der Film derzeit auf Platz 12 der beliebtesten Netflix-Titel weltweit.

Jack Ryan gab in den 1990er Jahren sein Filmdebüt Jagd im Monat des roten Oktobers, mit Alec Baldwin in Führung. Harrison Ford übernahm dann die Rolle für seine ebenso erfolgreichen Fortsetzungen, Patriot-Spiele (1992) und Klare und aktuelle Gefahr (1994). Ein weiterer Einstieg in die Saga kam erst zustande, als Die Summe aller Ängste acht Jahre später in die Kinos gekommen. Seltsamerweise, obwohl es als großer Gewinn für Paramount angesehen wurde und 193,9 Millionen US-Dollar bei einem Budget von 68 Millionen US-Dollar einbrachte, fand nie eine Fortsetzung statt.

Ein Neustart der Baldwin / Ford-Serie, Die Summe aller Ängste Ryan musste verhindern, dass ein totaler Atomkrieg ausbricht, nachdem ein österreichischer Neonazi Russland einer Reihe von Angriffen auf die USA beschuldigte. Zur Besetzung gehören außerdem Morgan Freeman, Bridget Moynahan, James Cromwell und Liev Sreiber. Zeitgenössische Kritiker waren nicht alle von diesem Genre, wobei viele Affleck negativ mit Ford verglichen und sich über die verworrene Handlung beschwerten.

Die modernen Reaktionen waren jedoch wärmer. Es liegt bei Rotten Tomatoes bei einer soliden Bewertung von 60%, was es über dem von 2014 liegt Jack Ryan: Der Schattenrekrut, Chris Pines Fahrzeug, das bis dato der letzte Film von Jack Ryan ist und einen RT-Score von 54% hat. Ebenso seine aktuelle Popularität auf Netflix zeigt an, dass es den Abonnenten gefällt.

READ  Paris Jackson in Trauer: Zwei Freunde sind gestorben

Der neueste Eintrag im Ryanverse stammt von Amazon Prime Ohne Reue, mit Michael B. Jordan als John Clark, Ryans CIA-Kohorte. Jack Ryan Staffel 3 mit John Krasinski in der Hauptrolle dreht sich jetzt und trifft 2022 auf Prime.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.