Battlefield 2042 erhält Anfang Dezember zwei Fixes, um große Probleme zu beheben

Battlefield 2042 erhält Anfang Dezember zwei Fixes, um große Probleme zu beheben

Schlachtfeld 2042die Macher von, die mit einer Reihe von Leistungsproblemen, fehlenden Funktionen und miserablen Benutzerbewertungen auf Steam konfrontiert sind, eine Schadensbegrenzungsanzeige ausgestellt versprach ein Titel-Update am Thanksgiving Day, gefolgt von einem weiteren Anfang Dezember.

„Teams auf der ganzen Welt arbeiten rund um die Uhr daran, das Spiel weiterzuentwickeln und zu verbessern“, schrieb EA DICE am Dienstag. „Wir haben in den kommenden Wochen mindestens zwei wichtige Updates für das Spiel bestätigt und werden hier konsequent über die Änderungen, die wir vornehmen, sowie über alle neuen Inhalte kommunizieren. Schlachtfeld 2042. „

Schlachtfeld 2042, ein Multiplayer-Spiel zum ersten Mal in der Franchise-Geschichte, wurde am 19. November veröffentlicht. Ein Titel-Update kurz vor dem Start hat nicht viel getan, um die Probleme zu beheben, die während des Early Access und der Reviews gemeldet wurden. Sowohl Spieler als auch Kritiker berichteten von grundlegenden Mängeln im Gameplay, wie Lag- und Hit-Aufnahmen und dem Fehlen von a Grundfunktionen wie Voice-Chat hat nicht geholfen, besonders bei einem Spiel, in dem 64-Spieler-Teams gegeneinander antreten.

In Bezug auf die Treffererkennung sagte DICE am Dienstag, dass „in sehr seltenen Fällen unsere Server Hitmarker nicht richtig registrieren“. Aber das Studio hat noch keine Antworten. „Wir arbeiten aktiv daran, die Ursache dieses Problems zu identifizieren und Fehlerbehebungen zu entwickeln“, sagte DICE.

Ein weiteres Leistungsproblem, das Spieler aufregt, dieses beim Zielen, wird erst mit dem dritten Update im Dezember behoben. DICE hat festgestellt, dass „einige Einstellungen nicht richtig angewendet werden“ in Bezug auf das Zielen der Maus, und eine Korrektur ist fertig, aber dies wird einige Wochen dauern.

READ  Bis zu 50% Rabatt auf Quest-Spiele

„Auf der Konsole haben wir ähnliche Untersuchungen zur Konsistenz von Aim Assist durchgeführt“, schrieb DICE. „Wir sind uns der Probleme bewusst, die Sie an dieser Front angesprochen haben, und wollten sagen, dass es sich nicht immer nach unseren Entwürfen verhält. Es wird aber noch kein Korrekturfenster angeboten. „Wir sind da und halten euch auf dem Laufenden“, sagte DICE. DICE räumte auch ein, dass die Ausbreitung der Schüsse weniger genau als erwartet ist und dass es „eine Reihe von Anpassungen“ vorgenommen hat, um die Ausbreitung zu verringern.

In Bezug auf Server sagte DICE Schlachtfeld 2042Ein Großteil des Online-Dienstes ist „auf dem angestrebten Zielniveau“. … Es gibt jedoch immer noch einige kritische Probleme, die beim Spielen auf Servern auftreten können, die wir schnell beheben möchten.

Aber auf dem PC „möchten wir anerkennen, dass viele von Ihnen die Spieleleistung derzeit mit der CPU zu tun haben“, sagte DICE, „und nicht genug von Ihnen das Glück haben, GPUs und Prozessoren zu genießen. High-End sehen die Vorteile hoher und konstanter Raten.

Das Studio sagte, dass es kurzfristig an Leistungsverbesserungen arbeiten wird, die die Belastung der Player-Hardware reduzieren, aber „die Identifizierung von Optimierungen auf Engine-Ebene und die Entwicklung von Lösungen erfordern eine längere Reaktionszeit von uns, damit alles richtig gemacht wird“.

Schlachtfeld 2042die metakritische Punktzahl von Xbox-X-Serie und Playstation 5 ist der niedrigste in der Geschichte der Serie, und auf dem PC, dies ist die zweitniedrigste, vor nur 2015 Battlefield-Hardline. Am Wochenende wurde es in die Top (oder letzten) 10 von Nutzern bewerteten Spiele aufgenommen, bewertet von Steam250.com, mit einer „Meist Negative“-Spielerbewertung, die von . generiert wurde 41.651 Bewertungen. Die Zahl der PC-Spieler im Spiel bleibt jedoch mit einem Höchststand von fast 60.000 in den letzten 24 Stunden relativ hoch. laut SteamDB, und ca. 42.000 innerhalb einer Stunde nach Veröffentlichung, laut SteamCharts.

READ  Neuigkeiten zu DualSense und Vorbestellung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.