AST SpaceMobile bestätigt den neuen Starttermin von SpaceX für BlueWalker 3

AST SpaceMobile bestätigt den neuen Starttermin von SpaceX für BlueWalker 3

Reinraum in Midland, Texas, wo die letzten Tests des Satelliten BlueWalker 3 im Gange sind. Foto: AST Space Mobile

SpaceX Werde werfen AST SpaceMobileDer BlueWalker 3-Testsatellit von Cape Canaveral, Florida, in der Woche vom 15. August, laut einer am Montag veröffentlichten Erklärung von AST SpaceMobile.

BlueWalker 3, das die Fähigkeit des Unternehmens testen wird, ein weltraumgestütztes Breitband-Mobilfunknetz zu betreiben, auf das Standard-Mobiltelefone direkt zugreifen können, sollte ursprünglich im März auf einer SpaceX-Rakete starten. AST hat zuvor eingeräumt, dass es SpaceX eine „Umbuchungsgebühr“ zahlen müsste, wenn es den Start verschiebt, obwohl das Unternehmen die Höhe der Gebühr nicht angegeben hat.

AST sagte, das neue Startdatum im August könne sich noch ändern.

„Der Start von BlueWalker 3 ist der Höhepunkt jahrelanger Bemühungen unserer Ingenieure, die es uns ermöglichen, die Verbindung des Telefons in Ihrer Tasche ohne Änderungen am Telefon direkt mit einem unserer Satelliten im Weltraum zu testen“, sagte Abel Avellan , Präsident und CEO. von AST SpaceMobile, sagte in der Ankündigung. „Diese bahnbrechende Technologie unterstützt unsere Mission, die Konnektivitätslücken zu schließen, mit denen die heute mehr als 5 Milliarden Mobilfunkteilnehmer innerhalb und außerhalb der Abdeckung konfrontiert sind, und zellulares Breitband für etwa die Hälfte der Weltbevölkerung bereitzustellen, die nicht verbunden ist. Wir wollen die Lücke zwischen den digitalen „Haves“ und „Haves-Nots“ schließen. »

BlueWalker 3 trägt ein 693 Quadratfuß großes Phased Array, das entwickelt wurde, um Breitband-Mobilfunkkommunikation direkt mit Standard-Mobiltelefonen aus dem Weltraum zu testen. AST SpaceMobile investierte rund 85 Millionen US-Dollar in die Entwicklung des Satelliten, und das Unternehmen sagte, seine Ingenieure hätten mehr als 800 Bodentests mit BlueWalker 3 durchgeführt.

READ  SARS-CoV-2-Mutationen: Wie gefährlich sind sie?

AST SpaceMobile besitzt eine experimentelle Lizenz der FCC, die es ihm ermöglicht, die BlueWalker 3-Satelliten-zu-Telefon-Konnektivität in den Vereinigten Staaten an Standorten in Texas und Hawaii zu testen. Sobald BlueWalker 3 in Betrieb ist, plant das Unternehmen Tests auf 5 verschiedenen Kontinenten in Abstimmung mit Mobilfunknetzbetreibern, darunter Vodafone, Rakuten Mobile und Orange.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert