Apple schränkt die Unterstützung ein: Das nächste iPhone steht am Rande

Apple schränkt die Unterstützung ein: Das nächste iPhone steht am Rande

Apple hat einen festen Zeitplan für die Hardwareunterstützung seiner Geräte festgelegt: Fünf Jahre nach Verkaufsende stehen iPhones und Co. auf der sogenannten “Vintage” -Liste. Sie “erhalten weiterhin Hardwareservice von Apple Service Providern, einschließlich Apple Stores, vorbehaltlich der Verfügbarkeit des Inventars oder gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.” Im Klartext: Wenn Hardware-Teile nicht sofort verfügbar sind, bietet Apple im Schadensfall keine Reparaturen mehr für die Geräte an.

Zwei Jahre später hat Apple die Geräte in die Liste “Veraltet” verschoben: Der Hardware-Support wird ausnahmslos eingestellt. Im Falle einer Beschädigung müssen Besitzer solcher Geräte nach einem neuen Smartphone oder Tablet suchen, um es besser oder schlechter zu machen.

Das Englische Auflistung Apple kann sehen, dass nach der iPhone 4-Serie und dem iPhone 5 das iPhone 5c, dessen Verkauf 2015 eingestellt wurde, auf der “Vintage” -Liste gelandet ist. Infolgedessen erhalten Besitzer des farbenfrohen iPhone nur eingeschränkte Hardware-Unterstützung für ihre Geräte. Das Produkt ist noch nicht in der deutschen Version der Apple-Website aufgeführt, sollte aber bald angepasst werden.

READ  Dies ist der billige WLAN-Router mit WLAN 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.