An diesem Tag in der Geschichte - 19. Juni - Almanach

An diesem Tag in der Geschichte – 19. Juni – Almanach

1/3

Heute ist Sonntag, der 19. Juni, der 170. Tag des Jahres 2022, 195 verbleiben noch.

Heute ist Vatertag.

Heute ist in den Vereinigten Staaten der 16. Juni.

Der Mond nimmt ab. Die Morgensterne sind Jupiter, Mars, Merkur, Neptun, Saturn, Uranus und Venus.


Menschen, die an diesem Datum geboren sind, stehen im Zeichen der Zwillinge. Dazu gehören der britische König James I. im Jahr 1566; der französische Philosoph/Mathematiker Blaise Pascal im Jahr 1623; Wallis Simpson, Herzogin von Windsor, im Jahr 1896; Moe Howard aus der Komödiennummer Three Stooges im Jahr 1897; Dirigent Guy Lombardo im Jahr 1902; Lou Gehrig, Mitglied der Baseball Hall of Fame im Jahr 1903; Musiker Lester Flatt im Jahr 1914; Filmkritikerin Pauline Kael im Jahr 1919; Schauspieler Nancy Marchand im Jahr 1928; Schauspieler Gena Rowlands im Jahr 1930 (92 Jahre); Friedensnobelpreisträgerin/Myanmarer Politikerin Aung San Suu Kyi im Jahr 1945 (77 Jahre); Autor Salman Rushdie im Jahr 1947 (75 Jahre); Schauspieler Phylicia Rashad im Jahr 1948 (74 Jahre); Musiker Nick Drake im Jahr 1948; Musikerin Ann Wilson of Heart im Jahr 1950 (72 Jahre); Schauspieler Kathleen Turner im Jahr 1954 (68 Jahre); Sängerin Paula Abdul im Jahr 1962 (70 Jahre); politische Kommentatorin Laura Ingraham im Jahr 1963 (59 Jahre); Der britische Premierminister Boris Johnson im Jahr 1964 (58 Jahre alt); Schauspieler Mia Sara im Jahr 1967 (55 Jahre); TV-Persönlichkeit Lara Spencer im Jahr 1969 (53 Jahre); Schauspieler Robin Tunney im Jahr 1972 (50 Jahre); Schauspieler Hugh Dancy im Jahr 1975 (47 Jahre); Ex-NBA-Spieler Dirk Nowitzki 1978 (44); Schauspieler Zoe Saldana im Jahr 1978 (44 Jahre); Rapper Macklemore, geboren 1983 als Benjamin Hammond Haggery (39 Jahre alt); Schauspieler Aidan Turner im Jahr 1983 (39 Jahre); Schauspieler Paul Dano im Jahr 1984 (38 Jahre); Schauspieler Giacomo Gianniotti im Jahr 1989 (33 Jahre); Schauspieler Atticus Shaffer im Jahr 1998 (24 Jahre).

READ  Motor Racing – Potenzieller Andretti-Einstieg muss F1 einen Mehrwert verleihen, sagen Teamchefs | Der mächtige 790 KFGO


An diesem historischen Datum:

1846 spielten zwei Amateur-Baseballteams in Hoboken, New Jersey, nach neuen Regeln und legten damit den Grundstein für organisierten Baseball. Die New York Nine besiegten die Knickerbockers mit 23:1.

1856 endete die erste Republican National Convention in Philadelphia mit der Ernennung des Entdeckers John Charles Fremont aus Kalifornien zum Präsidenten. James Buchanan, ein von den Demokraten nominierter Föderalist, wurde gewählt.

1865, fast zweieinhalb Jahre nach der Emanzipationsproklamation, wurde in Galveston, Texas, dem abgelegensten Gebiet des Landes, in dem noch Sklaverei praktiziert wurde, die Freiheit von der Sklaverei verkündet. Der Tag wurde jährlich als 16. Juni, Freiheitstag, Jubiläumstag und Befreiungstag gefeiert.

1867 wurde der österreichische Erzherzog Ferdinand Maximilian, der 1864 vom französischen Kaiser Napoleon III. als Kaiser von Mexiko eingesetzt wurde, auf Befehl von Benito Juarez, dem Präsidenten der mexikanischen Republik, hingerichtet.

1905 eröffnete der Showman Harry Davis aus Pittsburgh das erste Nickelodeon der Welt, in dem „The Great Train Robbery“, ein Stummfilm aus dem Westen, gezeigt wurde. Das Storefront-Theater hatte 96 Sitzplätze, kostete 5 Cent und veranlasste das Aufkommen von Kinos in den Vereinigten Staaten.

1910 hatte Spokane, Washington, den ersten Vatertag.

1944 begann die Schlacht im Philippinischen Meer des Zweiten Weltkriegs. Japanische Streitkräfte versuchten erfolglos, den weiteren Vormarsch der Alliierten in den Südpazifik zu verhindern.

1953 wurden die verurteilten Spione Julius und Ethel Rosenberg in der Sing Sing Correctional Facility in Ossining, NY, auf einem elektrischen Stuhl hingerichtet

1965 wurde Nguyen Cao Ky Premierminister von Südvietnam, der neunte Staatschef in den letzten 20 Monaten.

1972 landete der Hurrikan Agnes im Florida Panhandle und tötete 128 Menschen an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

READ  Netflix Free: Streamen Sie ausgewählte Inhalte ohne Abonnement

1987 hob der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten ein Gesetz von Louisiana aus dem Jahr 1981 auf, das Schulen verpflichtete, die von fundamentalistischen Christen vertretene kreationistische Theorie des menschlichen Ursprungs zu lehren.

1991 ergab sich der kolumbianische Drogenboss Pablo Escobar nach der Ermordung von Luis Carlos Galan der Polizei in Medellin. Die Behörden überzeugten ihn, sich im Austausch für eine mildere Strafe wegen früherer krimineller Aktivitäten zu ergeben – Aktivitäten, die nach seiner Inhaftierung fortgesetzt wurden.

1999 wurde der Horrorromanautor Stephen King von einem Auto angefahren und schwer verletzt, als er durch das ländliche Maine fuhr.

Im Jahr 2000 entschied der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten, dass von Schülern geleitete Gebete bei öffentlichen Fußballspielen der High School im Rahmen der verfassungsmäßigen Trennung von Kirche und Staat nicht zulässig seien.

Im Jahr 2008 war der US-Senator Barack Obama, D-Ill., der mutmaßliche Präsidentschaftskandidat der Demokraten, der erste Kandidat auf dieser Ebene, der seit Beginn des Programms die öffentliche Finanzierung umging.

2013 spielte James Gandolfini in dem Gangsterdrama mit Die SopraneEr starb in Rom an einem Herzinfarkt. Er war 51 Jahre alt.

2014 wurde Felipe VI. zum neuen König von Spanien ausgerufen, nachdem sein Vater, König Juan Carlos, den Thron niedergelegt hatte.

Im Jahr 2019 wurde Joy Harjo in den Vereinigten Staaten zum ersten indianischen Dichterpreisträger ernannt.


Ein Gedanke für den Tag: „Im Baseball ist kein Platz für Diskriminierung. Es ist unser nationaler Zeitvertreib und ein Spiel für alle.“ — Amerikanische Baseball-Legende Lou Gehrig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.