America's Got Talent-Stars Thommy Ten und Amelie van Tass haben in der Chapel in Las Vegas geheiratet

America’s Got Talent-Stars Thommy Ten und Amelie van Tass haben in der Chapel in Las Vegas geheiratet

Thommy Ten, Amélie van Tass

ANART-Foto

Thommy Ten und Amélie van Tass von Clairvoyants sind offiziell verheiratet!

Das österreichische Magier- und Mentalisten-Duo, die Finalisten waren Saison 11 von Amerikas Got Talentam 30. Oktober während eines Austauschs der Gelübde in der A Little White Wedding Chapel in Las Vegas.

„Wir sind berühmt für unsere Geheimnisse, also haben wir niemandem erzählt, dass wir vorhatten, in Las Vegas zu heiraten“, das Paar erzählt PEOPLE ausschließlich.

„Nur wir beide, unser kleiner Hund Mr. Koni Hundini und ein sehr guter Freund, waren die Zeugen“, fahren sie fort. „Nach der Hochzeit sind wir nach Österreich geflogen, wo unsere Familie und Freunde leben, und haben allen erzählt, was gerade passiert ist. Es war wie eine Hochzeitsreise in unserer Heimat. Alle waren so glücklich und haben mit uns gefeiert.“

VERBUNDEN: Alle Promi-Hochzeiten 2022

Thommy Ten, Amélie van Tass

Thommy Ten, Amélie van Tass

ANART-Foto

Das Paar, mit dem 500 Shows durchgeführt wurden Amerikas Got Talent Sie lebt im Luxor-Hotel und sagt, dass sie schon seit langem davon reden, wegzulaufen. Nachdem sie letztes Jahr in Las Vegas gelebt hatten, verliebten sie sich in die Stadt – und wussten schließlich, dass sie dort Ja-Worte austauschen wollten.

„Es war die richtige Zeit und der richtige Ort“, sagt das Duo. „Sicherlich das i-Tüpfelchen.“

Vor elf Jahren trafen sich die Frischvermählten zum ersten Mal bei einer TV-Show in Österreich, wo Ten als Zauberer und van Tass als Tänzer auftraten. „Wir haben beide ziemlich schnell gemerkt, dass wir eine ganz besondere Verbindung haben. Seitdem haben wir jeden Moment zusammen genossen“, sagten sie.

READ  Streik gegen Polizeigewalt: Was nun? Alle Entwicklungen im Live-Ticker
Thommy Ten, Amélie van Tass

Thommy Ten, Amélie van Tass

ANART-Foto

Seit ihren 12 ausgestrahlten Sendungen AGTDas Duo trat am Broadway in New York, im Apollo Theatre in London und im Wiener und Sydney Opera House auf.

„Es ist so erstaunlich, unsere Liebe zueinander und unsere Leidenschaft für Auftritte zu teilen und gleichzeitig Menschen auf der ganzen Welt zu unterhalten.“

Zum Auftakt ihres Hochzeitstages nahm das Paar an einer Flugtrapezstunde teil, bevor es die Hochzeitskleidung anzog und ihre traditionellen Gelübde austauschte. „Unser Lieblingsteil war, als wir unser Gelübde abgelegt und uns gegenseitig die Ringe an die Finger gesteckt haben. Es war ein sehr intimer und emotionaler Moment.“

Thommy Ten, Amélie van Tass

Thommy Ten, Amélie van Tass

ANART-Foto

Nach der Zeremonie fuhren sie in die Innenstadt von Las Vegas, wo sie auf der historischen Fremont Street Pizza aßen und Fotos machten. Später am Abend speiste das Paar in Wolfgang Pucks Spago im Bellagio neben den Brunnen. „Wolfgang kommt auch aus Österreich, da war es schön, traditionelle Schnitzel und andere Spezialitäten zu haben.“

Zum Nachtisch tranken sie Rosé-Champagner und teilten sich ein Schokoladensoufflé.

„Es ist ein wunderbares Gefühl“, sagt das Paar. „Wir haben die letzten neun Jahre fast rund um die Uhr zusammen verbracht, also fühlten wir uns bereits wie verheiratet. Aber diesen Schritt zu gehen und unsere Ringe zu tragen, ist etwas ganz Besonderes.“

Thommy Ten, Amélie van Tass

Thommy Ten, Amélie van Tass

ANART-Foto

Verpasse keine Story mehr – abonniere sie Kostenloser PEOPLE Daily Newsletter um über das Beste, was PEOPLE zu bieten hat, auf dem Laufenden zu bleiben, von saftigen Promi-News bis hin zu fesselnden Geschichten von menschlichem Interesse.

Mit dem ersten Tanz zu Hause zu einem Lied des österreichischen Musikers Hubert von Goisern krönte das Paar die Hochzeitsnacht. „Seine Musik begleitet uns seit dem Tag, an dem wir uns trafen.“

READ  Mercedes-Chef sagt, das italienische GP-Finale habe „Erinnerungen“ an den umstrittenen GP von Abu Dhabi wachgerufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.