Ricardas Berankis French Open 2022

Vorhersagen für Wimbledon Tag 4, einschließlich Rafael Nadal gegen Ricardas Berankis

Rafael Nadal hatte Mühe, von seinem Spiel in der Eröffnungsrunde in Wimbledon weiterzukommen, Ricardas Berankis ist seine nächste Herausforderung in London. Wir haben Vorhersagen für jedes Spiel an Tag 4 in Wimbledon, einschließlich der Spiele von Nick Kyrgios und Taylor Fritz.

Rafael Nadal gegen Ricardas Berankis

Damian Kust: Rafael Nadal zeigte eine gewisse Gebrechlichkeit, schlug nicht mit genug Tiefe und ließ es Francisco Cerundolo zu, ihn für einen Großteil des Spiels auf dem Platz einzuschüchtern. Ricardas Berankis sollte weniger gefährlich sein und nicht über diese Art von Feuerkraft verfügen. Auch Nadal sollte sein Spiel in jedem Spiel regeln. Nadal im 3

Jakub Bobro: Nadal kehrte nach drei Jahren nach Wimbledon zurück, wobei Francisco Cerundolo ihm in den Sätzen drei und vier überraschend viel Ärger bereitete. Berankis hat Sam Querrey ausgeschaltet, aber ich erwarte immer noch nicht, dass er Nadal wirklich pusht. Nadal im 4

Shane Black: Ricardas Berankis erzielte in der ersten Runde einen schönen Sieg in geraden Sätzen über den Amerikaner Sam Querrey, aber natürlich ist Rafael Nadal ein ganz anderes Biest. Nadal ist motiviert, die dritte Runde des Slams im Kalender zu gewinnen, und wird die Konzentration und Form haben, um den Litauer zu verdrängen. Nadal im 3

Marcos Giron gegen Alex Molcan

Damian: Marcos Giron ist ein sehr harter Konkurrent, auch wenn es manchmal so aussieht, als wäre er auf Tennisniveau einfach viel schwächer als sein Gegner. Das könnte auch hier der Fall sein, aber da Alex Molcan immer noch versucht, sich auf dem Rasen zurechtzufinden, hat der Amerikaner sehr gute Chancen auf einen weiteren Sieg. Tritt ein 5

READ  Von Dudelingen bis Vaduz: Österreichs Club-Europapokal blamiert Football & More Aktuelle News hier

Jakub: Molcan hat bei ihrem Debüt gewonnen, obwohl Pedro Martinez leicht zu empfangen war. Giron schlug den talentierten Holger Rune in geraden Sätzen aus, obwohl der Däne noch nie ein Spiel auf Rasen gewonnen hat. Der Amerikaner hat mehr Erfahrung auf Rasen, aber Molcan hat das Spiel, um ihn zu schlagen. Molcan im 4

Shane: Nachdem er Holger Rune, Nummer 24, in geraden Sätzen verärgert hat, will Marcos Giron zum ersten Mal in seiner Karriere in Wimbledon in die dritte Runde einziehen. Giron ist ein ausgefeilterer Ballstürmer als Molcan und wird von den glatten Rasenplätzen in London unterstützt. Mir gefällt, dass der Amerikaner in einem engen Spiel vorankommt. Tritt ein 4

Jason Kubler gegen Dennis Novak

Damian: Kampf um die Playoffs. Dennis Novak hat ein riesiges Spiel, das auf Rasen extrem gut funktioniert, wenn er mit gutem Rhythmus trifft. Er ist jedoch definitiv inkonsequent und Jason Kubler fühlt sich wie ein Spieler, der das im langen Format irgendwann bestrafen wird. Der Aussie hat eine brillante Saison und gewinnt Spiele unabhängig von der Oberfläche oder den Bedingungen. Kübler im 5

Jakub: Kubler spielt eine tolle Saison und ist nach dreieinhalb Jahren wieder in den Top 100. Der Australier sorgte in geraden Sätzen für eine Überraschung gegen Dan Evans. Novak schaffte es auch durch die Qualifikation und war einer der Favoriten, als er Facundo Bagnis in der ersten Runde besiegte. Es ist ein ziemlich ausgeglichenes Spiel, aber wenn man bedenkt, dass Novak seine einzige vorherige Begegnung auf Rasen gewonnen hat, tendiere ich zum Österreicher. Novak im 5

READ  Nathan Patterson, Ryan Fraser und Kenny McLean ziehen sich für die WM-Qualifikation in Österreich aus dem schottischen Kader zurück | Fußballnachrichten

Shane: Die Qualifikanten Jason Kubler und Dennis Novak gewannen beide vier Spiele, um in Wimbledon in den zweiten Satz vorzudringen. Kubler hat Dan Evans in der ersten Runde abgefertigt und spielt selbstbewusstes Tennis. Trotzdem bevorzugt Novak Gras als seine bevorzugte Oberfläche und wird die Gelegenheit in einem offenen Teil der Auslosung genießen. Novak im 4

Jenson Brooksby gegen Benjamin Bonzi

Damian: Es ist schon eine Weile her, dass Jenson Brooksby eine gute Leistung gezeigt hat, aber der Amerikaner hatte im Match gegen Mikhail Kukushkin wirklich einen Riesenspaß. Er ist in der Lage, Benjamin Bonzi zu schlagen, aber mit der großartigen Form des Franzosen in letzter Zeit (und anscheinend mehr mentalen Problemen auf der Tour) ist es schwer, gegen ihn anzutreten. Bonzi im 4

Jakub: Brooksby holte sich einen überraschend direkten Sieg über den erfahrenen Qualifikanten Mikhail Kukushkin. Der Amerikaner trat in schlechter Form in Wimbledon an, verlor aber in seinem Debütspiel nur acht Spiele. Bonzi war ebenso beeindruckend und verlor nur sieben Spiele gegen den Qualifikanten Zdenek Kolar. Diese beiden gehörten letztes Jahr zu den besten Spielern auf der Challenger Tour, obwohl sie sich nur einmal gegenüberstanden, wobei Brooksby von drei gewann. Ich sehe den Amerikaner hier immer noch gewinnen. Brooksby im 4

Shane: Der Amerikaner Jenson Brooksby gewann in seinem allerersten Match in Wimbledon in geraden Sätzen. Der unorthodoxe Spielstil der Nummer 29 ist auf dem Rasen schwer zu erkennen, da er seine Winkel so gut einsetzt. Benjamin Bonzi ist kein Unbekannter auf dem Rasen und hält tatsächlich die beste Gewinnquote seiner Karriere von 53 % auf der Oberfläche. Der Franzose war in den letzten zwei Monaten in guter Form, aber ich glaube nicht, dass er die Waffen hat, um Brooksby zu pushen. Brooksby im 5

READ  Real Madrid ist zum 34. Mal spanischer Fußballmeister

Hauptbild:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.