Vier im Rennen, um Österreich in Turin zu vertreten?

Vier im Rennen, um Österreich in Turin zu vertreten?

Wir berichteten bereits, dass der ORF, der für die Teilnahme Österreichs am Eurovision Song Contest verantwortlich ist, begonnen hat, Acts zu recherchieren und in die engere Wahl zu ziehen, um die zweifachen Champions zu porträtieren.

Diese Vorauswahl reduzierte ihn auf Akte unbekannter Identitäten. Jetzt, laut Deutschlands Eurovision-Outlet“Kompakter ESC„Wir haben die potenziellen Identitäten dieser vier Akte.

Wer sind diese vier potentiellen Akte?

Im Gespräch mit Danke, Schatz – Der Eurovision Podcast, neckte Eberhard Forcher vom ORF die Details der österreichischen internen Auswahl für Eurovision 2022. Er stellte klar, dass eine große Anzahl von Künstlern vom ORF angesprochen wurde, wobei etwa zwanzig Demos eingereicht wurden.

Zu diesem Zeitpunkt sind nur noch vier Akte übrig. In einem separaten Interview mit Wiwiblogs, gab er die folgenden Hinweise. Nun, wie bereits erwähnt, scheinen wir laut lokalen Berichten nun die Identität der Taten aus den Hinweisen zu haben!

  • Act #1: Ein „in Wien ansässiges elektronisches Duo mit Südtiroler Ursprüngen“ mit einem „sehr markanten Sound“.

Es stellt sich heraus, dass dies der Akt namens „Wrath“ ist. Bestehend aus Julian Angerer und Nora Pider stammen sie aus Brixen in Südtirol, leben aber in Wien. Ihr Sound wurde beschrieben als „Musikalisch kombiniert Anger Autotune mit E-Gitarren und Techno-Beats.“ Anger ist nicht nur in Österreich aktiv, sondern trat auch auf Festivals in Deutschland und Spanien auf, um nur einige zu nennen. Die Gruppe hat bereits Platz 1 in den FM4-Radiocharts und wurde beim renommierten Amadeus Austrian Music Award mit dem FM4-Award ausgezeichnet.

  • Act #2: „Eine Kombination aus Electro-Swing und EDM“ mit einem „charismatischen Sänger“.
READ  Apple vs. Fortnite: In drei Tagen wird das Schicksal von Apples Cash Cow entschieden

Es stellt sich heraus, dass die Tat, von der dieser Hinweis sprach, eine Gruppe namens DelaDap ist. Die Gruppe ist beim Eurovision Song Contest kein Unbekannter, 2012 traten sie mit dem Song „Don’t Turn Around“ im österreichischen Bundesfinale „Austria rocks the Song Contest“ an. DelaDap gibt es seit seiner Gründung im Jahr 2002 seit 20 Jahren und besteht seitdem aus verschiedenen Warteschlangen.

  • Act #3: Eine „sehr coole Popband, aber nicht in der üblichen Radio-Pop-Sprache“ aus der Steiermark, die „sehr funky, aber nicht zu aggressiv“ sind.

Es ist eigentlich eine andere Band namens Candlelight Fitus. Sie stammen aus der steirischen Stadt Graz. Candlelight Fictus besteht aus den Mitgliedern Niki Waltersdorfer, Tobi Wohofsky, Simon Brugner und Fridolin Krenn.

  • Akt Nr. 4: „Der erfolgreichste österreichische DJ aller Zeiten“ mit rund 80 Millionen Spotify-Abonnenten und Videos mit 180 Millionen Klicks auf YouTube, mit einer jungen Sängerin.

DJ Lum!x war der Act, über den wir hier gesprochen haben. LUM!X war zwischen August 2019 und April 2021 in den deutschen Charts, mit insgesamt 80 Wochen in den Charts. Einer der Songs, der sich mit seinen Hits „Monsters“ in Zusammenarbeit mit dem Italiener Gabry Ponte (Ex von Eiffel 65) am längsten in den deutschen Charts halten konnte. Aktuell sind beide mit „Prezioso“ und dem Song „Thunder“ in den deutschen Charts vertreten.

Österreich bei Eurovision 2021

2019 gab der ORF bekannt, dass Vincent Bueno Österreich beim Wettbewerb 2020 in Rotterdam mit „Alive“ vertreten wird. Trotz der Absage gab der ORF später bekannt, dass er intern wiedergewählt worden sei, um Österreich im Wettbewerb 2021 zu vertreten.

READ  Cafés und Restaurants im Freien werden diesen Monat in Österreich wiedereröffnet | Reisen

Mit „Amen“ hatte Vincent im Mai endlich seine Chance auf der Eurovisions-Bühne. „Amen“ belegte im zweiten Halbfinale den 5. Platz und belegte schließlich den 12. Platz mit insgesamt 66 Punkten. Es war Österreichs zweite Nicht-Qualifikation in Folge.

Auf welchen potenziellen Künstler freust du dich am meisten? Lass uns wissen! Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie folgen @ESCXTRA auf Twitter, @escxtra auf Instagram und liebe unsere Facebook Seite für die neuesten Updates! Folgen Sie uns auch gerne auf Spotify und Youtube um unsere Reaktionen auf die Nachrichten zu sehen, wenn das nationale Finale 2022 näher rückt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.