Twitch im Besitz von Amazon sperrt den Amazon Prime-Videokanal

Twitch im Besitz von Amazon sperrt den Amazon Prime-Videokanal

Es ist spät

Bildschirmfoto: Es ist spät

Twitch hat heute den Kanal von Prime Video España gesperrt. Es ist ein offizieller Kanal von Amazon Prime Video. Twitch gehört Amazon.

Du kannst es hier sehen, da die Suspendierung vor fünf Stunden (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung) eingeleitet wurde. Dies ist das erste Mal, dass ein Amazon-Kanal von der Amazon-eigenen Streaming-Plattform gesperrt wurde, und was es wirklich interessant macht, ist, dass es sich nicht um ein technisches Problem oder einen Verwaltungsfehler handelt: Es scheint, dass die Strafe liegt daran, dass der Kanal wirklich die Regeln gebrochen hat.

Mögen Dexter Berichte, indem sie die letzte Folge des Panels für 2021 ausstrahlt Es ist spät, die Dinge gerieten ein wenig aus dem Ruder. Stunden nach Beginn der Show, in der mehrere prominente Streamer zu sehen waren, sagte Moderator und Komiker Henar Álvarez: „Wir gehen auf das Verbot … gehen wir, sie werden uns verbieten“, während er ihr Hemd hochhob (Foto oben). Zu ihr gesellte sich einer der anderen Diskussionsteilnehmer, der schoss sein eigenes Hemd runter, kurz eine Brustwarze freilegend.

Zuerst brach die Kamera einfach ab, aber als der Stream zurückkehrte und Álvarez es tat wieder die Show endete abrupt und wurde durch eine Titelkarte ersetzt. Während wir es nicht tun wissen Wenn dies der Grund für die Verhängung der Suspendierung ist, ist dies sicherlich wahrscheinlich, da die Handlungen von Álvarez und dem Diskussionsteilnehmer gegen Twitch-Community-Richtlinien zu Nacktheit, Pornografie und anderen sexuellen Inhalten. Hier ist, was diese Richtlinien zu den Inhalten im Feed sagen:

Für diejenigen, die sich als weiblich präsentieren, bitten wir Sie, Ihre Brustwarzen zu bedecken. Wir erlauben keine exponierte Unterbrust. Die Spaltung ist unbegrenzt, solange diese Deckungsvoraussetzungen erfüllt sind.

Da dies die allererste Sperrung des Kanals ist, sollte er innerhalb eines Monats wieder online sein:

Vorübergehende Aussetzungen variieren zwischen einem und 30 Tagen. Nach Beendigung der Sperrung können Sie unsere Dienste wieder nutzen. Wir verfolgen Verstöße in der Vergangenheit, und mehrere Sperren im Laufe der Zeit können zu einer unbefristeten Sperre führen.

READ  Live-Nachrichten: Der Ölpreis übersteigt zum ersten Mal seit 2014 die 90-Dollar-Marke aufgrund der zunehmenden Spannungen in der Ukraine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.