Twitch im Besitz von Amazon sagt, dass der Quellcode bei der Datenverletzung der letzten Woche aufgedeckt wurde

Twitch im Besitz von Amazon sagt, dass der Quellcode bei der Datenverletzung der letzten Woche aufgedeckt wurde

Ein Twitch-Anmeldebildschirm ist in den Büros von Twitch Interactive Inc, einer im Besitz von Amazon befindlichen sozialen Videoplattform und Gaming-Community, in San Francisco, Kalifornien, USA, am 6. März 2017 sichtbar. REUTERS / Elijah New

15. Oktober (Reuters) – Eigentum von Amazon.com Inc (AMZN.O) Twitch sagte am Freitag, dass der Datenschutzverstoß der letzten Woche auf der Live-Streaming-Plattform des E-Sports Dokumente seines Quellcodes enthielt.

Passwörter, Anmeldedaten, vollständige Kreditkartennummern und Bankdaten des Benutzers wurden während des Verstoßes nicht eingesehen oder offengelegt, sagte Twitch in einer Erklärung.

Die Plattform, die von Videoplayern verwendet wird, um mit Benutzern zu interagieren, während sie Live-Inhalte streamen, hatte die Schuld gegeben die Verletzung aufgrund eines Fehlers bei der Änderung der Serverkonfiguration.

Änderungen an der Serverkonfiguration werden während der Serverwartung vorgenommen. Eine fehlerhafte Konfiguration kann die auf den Servern gespeicherten Daten einem unbefugten Zugriff aussetzen.

Twitch sagte, es sei „zuversichtlich“, dass der Vorfall nur eine kleine Anzahl von Benutzern betreffe und sich an die direkt Betroffenen wende. Die Plattform hat durchschnittlich mehr als 30 Millionen tägliche Besucher.

Video Games Chronicle hatte berichtet, dass rund 125 Gigabyte an Daten in die Sicherheitslücke gelangt waren, darunter Details zu den bestbezahlten Videospiel-Streamern von Twitch seit 2019.

Berichterstattung von Chavi Mehta und Eva Mathews in Bengaluru; Redaktion von Aditya Soni

Unsere Standards: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

READ  Dies sind (leider) die 10 beliebtesten Fähigkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.