Tourtagebuch: moe.

Tourtagebuch: moe.

Die Mitglieder von moe. Albany, das Palace Theatre in New York, ist kein Unbekannter. Das von Buffalo gezüchtete Quintett trat dort seit seinem Filmdebüt 1996 mehrmals auf – als Teil einer völlig separaten Show “Rock The Vote”, in der auch ihre altmodischen Rennfreunde Ominous Seapods, Yolk und Moon Boot Love zu sehen waren. Tatsächlich sind sie mehr als jede andere Rockband im Historic Palace aufgetreten, darunter drei Silvestershows und ein Konzert, bei dem der Bürgermeister von Albany am 24. Februar “moe” erklärte. Tag.”

Kein Wunder also, dass die Gruppe das Theater für die Aufführung ihrer neuen Version mit fünf Liedern, Not Normal, in ihrer Gesamtheit sowie einer Show mit zwei Sätzen auswählte, die später live als Play. For the Palace übertragen wurde. Anstatt jedoch auf die große Bühne des Veranstaltungsortes zu stürmen, sind die Mitglieder von moe. in der Halle für ihr Konzert ohne Menschenmassen installiert. Die einmalige Veranstaltung, die während der Proben für die jüngste Drive-In-Tour der Band gedreht wurde, enthielt die erste Live-Version eines neuen Rob Derhak-Originals, “Pill Vacation”, den zweiten Track aus ihrer neuesten Veröffentlichung. Hier überlegen die fünf Mitglieder der Gruppe, ob sie einen Tag lang Touristen in ihrer eigenen Stadt sein sollen.

Es war eine so besondere Kulisse, dass wir das Palastfoyer selten sehen können, obwohl ich hier in den 80er Jahren viele meiner Lieblingsshows gesehen habe, einschließlich Frank Zappa im Jahr 1988. Lustige Tatsache: Das Schlosstheater ist in Österreich im Barock entworfen Stil und war ursprünglich in den 1930er Jahren im Besitz von RKO. Im Gegensatz zum urbanen Mythos lebt Vinnie nicht dort. AL SCHNIER

READ  "Dachte nur Wendler kann das": Fans lachen über Til Schweiger

Dies ist wahrscheinlich der schickste Proberaum, den wir je genutzt haben – es gibt ein bisschen Augenweide, die zur Stimmung passt. Ich hatte auch einen Geldautomaten zu marktüblichen Konditionen, falls Bargeld eine unmittelbare Notwendigkeit war. Es war wirklich gut, wieder mit der Band zu spielen – Rost und Staub abzuschütteln. Die Lobby war ein großer gebogener Ball, nachdem man sich so an die Szene gewöhnt hatte – eine ganz neue Perspektive des mächtigen Palastes. CHUCK GARVEY

Albany und der Palast waren für die Gruppe schon immer wie ein zweites Zuhause. Es ist eine sehr entspannte und einladende Umgebung, und ich denke, das kommt in unserem Spiel zum Ausdruck. Ich werde mich immer an die Show erinnern, die wir im Palast gespielt haben, wo der Bürgermeister am 24. Februar “moe” sagte. Tag. “Was für eine große Ehre! ROB DERHAK

Das Palace Theatre ist einer meiner Lieblingsorte zum Spielen. Es ist eine Show aus meiner Heimatstadt für mich und mich. Verbrachte viele besondere Nächte dort. Ich hatte auch eine großartige Zeit in der Halle des Palastes als Zuschauer, und jetzt kann ich sagen, dass ich sogar dort aufgetreten bin. FREUND VON VINNIE

Ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher, ob ich in der Lobby des Palace Theatre war. Wir haben es so oft gespielt, aber ich benutze immer noch die Bühnentür. Es hat großen Spaß gemacht, in der Lobby zu spielen und zu wissen, dass wir alles tun, um dem Palast zu helfen, ihn noch besser zu machen. Aber es war großartig, wieder mit den Jungs zu spielen. Die Proben für kommende Shows und Streams waren einfach eine großartige und notwendige Sache. Ich fühlte mich wieder. JIM LOUGHLIN

READ  RTL-Moderatorin Roberta Bieling "ist schwindelig"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.