Sysinternals Tools: Professionelle Software für Windows 10

Sysinternals Tools: Professionelle Software für Windows 10

Windows 10 ist überall mit Tools überfüllt – aber viele der vorhandenen Tools reichen für Profis nicht aus. Sie finden in der Sysinternals Suite von Microsoft 74 clevere Tools, um Windows bis in die letzte Ecke zu untersuchen. Sie zeigen jedes Detail zu Autostarts, laufenden Programmen, Dateisystemen oder Netzwerkverkehr.

Und so funktioniert es: Die Sysinternals Suite ist nur ein 35-MB-ZIP-Ordner, den Sie entpacken müssen. Sie finden dann alle im Ordner enthaltenen Werkzeuge. Keines der Tools muss installiert werden, sodass Sie es einfach auf einen USB-Stick kopieren und mitnehmen können. Achtung: Jedes Werkzeug kann sicher gestartet werden, aber Sie sollten zuerst herausfinden, was die einzelnen Werkzeuge tun. Die Programme greifen tief in das System ein und können bei unsachgemäßer Behandlung Probleme verursachen.

Mit diesem Update für die Sysinternals Suite Vier der enthaltenen Tools haben ein Update erhalten:
  • Festplattennutzung 1.62: Das Festplattentool ist jetzt auch für ARM64 verfügbar, und die Einschränkung MAX_PATH wurde entfernt.
  • VMMap 3.31: Die Software wird zur Verwaltung des virtuellen Speichers von Prozessen verwendet. In der neuen Version wurde ein Fehler in Windows 10 behoben.
  • AD Explorer 1.50: Aktive Verzeichnisse können mit dem AD Explorer angezeigt und bearbeitet werden. Es besteht jetzt die Möglichkeit, Daten aus dem Vergleichsdialog zu exportieren, und das Tool ist jetzt auch in einer 64-Bit-Version und für ARM64 verfügbar.
  • Sysmon 12.02:: Sysmon ist ein leistungsstarkes Tool für die Windows-Systemüberwachung. In der neuen Version kann es auch die Zwischenablage überwachen und dabei helfen, die IP-Adressen von RDP-Angreifern zu ermitteln.

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Sysinternals-Tools mit einer kurzen Funktionsbeschreibung.

READ  Im Test vor 15 Jahren: Antecs P180 hat vom fehlgeschlagenen BTX-Standard geerbt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.