Stefan Raab: erste Show für RTL - TV

Stefan Raab: erste Show für RTL – TV

Stefan Raab (53) war bis zu seiner TV-Pensionierung das Aushängeschild des TV-Senders ProSieben. Jetzt macht er es plötzlich mit RTL.

Auch nach seiner Pensionierung als Moderator im Dezember 2015 arbeitete Raab immer fleißig hinter den Kulissen als Lieferant von Ideen und Produzenten. Zuletzt war er der Mastermind hinter dem “Free European Song Contest”, bald wird er mit “Fame Maker” ein neues Casting-Format produzieren. Er schuf beide Shows für seinen ehemaligen Heimsender.

Aber jetzt der TV-Cracker: Zum ersten Mal in seiner Karriere wird Raab dieses Jahr eine Sendung für RTL produzieren.

Es sollte eine Late-Night-Show sein, die (zuerst) im TVNOW-Streaming-Service gezeigt wird.

Bisher hat Stefan Raab nur so viel gesagt: „Ich habe 20 Jahre lang über die Programme anderer gemurrt. Nachdem ich bemerkt habe, dass es keinen Sinn macht, sich zu beschweren, muss ich persönlich helfen. ‘

Eines ist sicher: Auch wenn Raab laut Co-Manager von TVNOW Henning Tewes einen neuen “Spielplatz” hat, auf dem “er wirklich Dampf ablassen kann”, wird er nicht vor der Kamera stehen.

Auch wenn einige Fans wollten, dass Raab als Moderator und Entertainer jahrelang ein großes Comeback feiert, wird er hinter den Kulissen wieder hier sein. Er überlässt das Mikrofon lieber jemand anderem.

RTL will nicht verraten, wer die Show moderieren wird, wenn BILD danach fragt. Eine Sendersprecherin erklärt: “Wir werden zu gegebener Zeit bekannt geben, wer das sein wird.”

READ  Lena Gercke: Neues Bild von Baby Zoe: "Mein Ein und Alles"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.