Sind die Glückwünsche eine Schelte für Meghan? Michael Begasse erklärt

Sind die Glückwünsche eine Schelte für Meghan? Michael Begasse erklärt

Es ist ein bisschen seltsam: An Prinz Harrys Geburtstag gratulieren ihm sein Bruder William und seine Schwägerin Kate zu einem ganz besonderen Foto. Es zeigt die drei in einem laufenden Duell. Auf dem Foto sprinten Kate, William und Harry zu einer Veranstaltung. Übrigens überquert der Geburtstagskind oder das Geburtstagskind das Ziel mit einem guten Vorsprung. Aber warum hat das Paar so ein ungewöhnliches Foto gewählt? Wollen William und Kate Harry sagen, wie viel Spaß sie als Trio immer zusammen hatten? Gerüchten zufolge sollte es immer so sein Es gab Konflikte zwischen Meghan und Kate. Und Meghan würde der Auslöser sein, dass Harry sich von seiner Familie befreite.

Unser Adeles-Experte Michael Begasse hat eine Theorie wie diese: „Schön, aber dumm! Es war sehr umständlich, das Laufbild aller Dinge zu wählen, um Harry öffentlich zu seinem Geburtstag zu gratulieren. Es sieht so aus, als wäre Meghan retuschiert worden “, sagte seine professionelle Einschätzung. Das ist nicht der Fall, aber Meghans Abwesenheit auf dem Foto ist seltsam: “Ein königlicher Gauner, der schlecht denkt … Aber es ist auch Harrys Geburtstag.”

Der königliche Kenner hätte noch einen Verbesserungsvorschlag: „Ein freundliches Vier-Personen-Foto aus gemeinsamen Zeiten wäre sicherlich freundlicher gewesen; Aber der “Megxit” war auch nicht freundlich zu den königlichen Rentnern in den USA. “”

READ  Fußballtransfers: Kai-Havertz-Wechsel rückt näher, Gladbach holt Hannes Wolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.