Star of 2021 Netflix show “Squid Game” Lee Jung-jae, center, is a graduate of Dongguk University. [NETFLIX]

[School of Hallyu] Die Dongguk University bietet praktische Erfahrung in der Produktion von Inhalten

Der Star der Netflix-Show „Squid Game“ von 2021, Lee Jung-jae, Mitte, ist Absolvent der Dongguk University. [NETFLIX]

Die preisgekrönte TV-Serie „Squid Game“ (2021) von Netflix Korea hat Korea nicht nur an die Spitze der globalen Unterhaltungsszene gebracht: Einige der Stars, die zu internationalem Ruhm aufgestiegen sind, wie Lee Jung-jae, Oh Young- soo und Kim Joo-ryeong haben ihre Alma Mater, die Dongguk University, ebenfalls auf die College-Weltkarte gesetzt.

Aber diese Stars sind bei weitem nicht die einzigen – oder gar die ersten – die die Dongguk University repräsentieren. Cho Yeo-jeong aus dem preisgekrönten Film „Parasite“ von 2019, Jun Ji-hyun aus dem Film „The Thieves“ von 2012 und dem TV-Drama „My Love from The Star“ von 2013 und Shin Min-ah aus dem TV-Drama „Hometown Cha Cha Cha“ von 2021 Alle absolvierten die Schule. K-Pop-Prominente wie Yoon-ah von Girls Generation, Son Na-eun von Apink und das ehemalige Wonder Girls-Mitglied Sunmi absolvierten ebenfalls Dongguk. .

Schon jetzt können Studenten auf dem Campus berühmte Schauspieler wie Jin Ji-hee vom SBS-Drama „Penthouse“ (2020-21) treffen, die zum Unterricht gehen, oder Jungwoo von der Mädchengruppe Bvndit, die sich dieses Jahr gerade für das erste Jahr eingeschrieben hat, und mit Klassenkameraden sprechen. Auch aufstrebende Künstler wie der Schauspieler Lee Kyeong-min aus „The Uncanny Counter“ (2020-21) auf OCN sind auf dem Campus zu finden.

Schauspieler Jun Ji-hyun des TV-Dramas

Der Schauspieler Jun Ji-hyun aus dem Fernsehdrama „My Love from The Star“ aus dem Jahr 2013 absolvierte die Dongguk University. [JOONGANG PHOTO]

„Ich wollte auf dem Campus studieren, wo so viele Top-Schauspieler studiert und ausgebildet haben“, sagte Lee über seine Gedanken, als er sich an der Schule bewarb. Er ist jetzt Senior und wartet nur auf den Tag, an dem er selbst die Schule seine Alma Mater nennen kann.

Während seines Schulurlaubs nach Abschluss seines ersten Jahres unterschrieb Lee bei einer Managementagentur und wurde später für eine Rolle in „The Uncanny Counter“ gecastet, wo er sein offizielles Schauspieldebüt gab. Seitdem kommen die Gelegenheiten immer wieder.

„Die Universität hat im Allgemeinen einen sehr analytischen Ansatz für die Schauspielerei“, sagte Lee. „Wenn du deinen Körper auf die eine oder andere Weise bewegen musstest, musste es immer einen Grund geben, warum du es getan hast. Der Unterricht lehrt dich, auf die kleinsten Details zu achten.

Die 1906 gegründete Dongguk University führte 1960 ihren Theaterstudiengang für aufstrebende Künstler ein. Ausgehend von diesem Studiengang verfügt die Universität heute über eine umfassende Theaterabteilung, die sich der Bildung und Ausbildung angehender Künstler widmet. Die Film- und Digitalabteilung, die neben der Theaterabteilung ebenfalls zur Kunsthochschule gehört, ist auch denjenigen aufgefallen, die noch Teil der Produktion sein wollen, aber hinter der Kamera. Auch die Graduate School of Culture and Arts erfreut sich zunehmender Beliebtheit, insbesondere bei internationalen Studierenden, die ihren postgradualen Abschluss in Korea erwerben möchten.

Eine Luftaufnahme des Campus der Dongguk-Universität im Bezirk Jung im Zentrum von Seoul [DONGGUK UNIVERSITY]

Eine Luftaufnahme des Campus der Dongguk-Universität im Bezirk Jung im Zentrum von Seoul [DONGGUK UNIVERSITY]

Von den 1.018 Studierenden, die entweder im Fachbereich Film und Digital oder im Fachbereich Theater eingeschrieben sind, stellen internationale Studierende im Fachbereich Theater 3,3 % bzw. 34 Studierende und 5,1 % bzw. 154 Studierende im Fachbereich Kino und Digital. Die Mehrheit der internationalen Studierenden kommt aus China und Taiwan, mit 86 im Fachbereich Theater und 130 im Fachbereich Film und Digital. Andere Studenten kommen aus etwa 20 verschiedenen Ländern und Regionen, darunter Vietnam, Kasachstan, Malaysia, Italien, Japan, Thailand, die Niederlande, Nepal, Deutschland, Bangladesch, Australien, Österreich, Indonesien, Chile und Kanada.

„Früher leiteten viele Studenten, die nach Korea kamen, um die Schule zu besuchen, koreanische Promi-Fanclubs in ihren eigenen Ländern“, sagte Professor Tcha Sung-jai von der Film- und Digitalabteilung der Universität.

Filmschauspielerin Kim Hye-soo

Die Schauspielerin Kim Hye-soo aus dem Film „The Thieves“ aus dem Jahr 2012 absolvierte die Dongguk University [JOONGANG PHOTO]

Chen Yu, jetzt Student an der Dongguk University, träumte zum ersten Mal davon, zum Studieren nach Korea zu kommen, nachdem er ein Fan der Boyband EXO von SM Entertainment geworden war. Sie wollte in einem Bereich arbeiten, in dem sie an Projekten für ihre Lieblings-K-Pop-Stars arbeiten konnte. Sogar zu Hause in China arbeitete sie als Teilzeitfotografin, wenn lokale Sänger Live-Auftritte abhielten, in der Hoffnung, eines Tages die Gelegenheit zu haben, professionelle Fotos von koreanischen Stars zu machen. Ihr ferner Traum, nach Korea zu kommen, wurde konkreter, als sie vor zwei Jahren anfing, die Schulen zu besuchen, um ihren Bachelor-Abschluss zu machen. Sie wollte sich auf die Regie bei Musikvideos konzentrieren, also bewarb sie sich am Film and Digital Department der Dongguk University.

READ  Benjamin Keough starb auf der Geburtstagsfeier seiner Freundin

„Basierend auf meinen Recherchen scheint diese Schule auf dem Gebiet, das mich interessiert, an der Spitze zu stehen“, sagte Chen. „So viele Lehrer haben Erfahrung in der Arbeit in Produktionsfirmen, sodass sie praktischen Unterricht erteilen können, und die Schule bietet alle notwendigen Einrichtungen und Geräte, damit die Schüler an Videoproduktionen teilnehmen können.

„Natürlich war es nicht das Einzige, was mich dazu gebracht hat, hierher zu kommen, weil ich ein K-Pop-Fan bin, aber es hat mich wirklich dazu inspiriert, nach Korea zu kommen, als ich jünger war.“

Um sich besser an das Leben auf dem Campus anzupassen, entschied sich Chen dafür, spezielle Kurse zu belegen, die nur internationalen Studenten offen stehen. Diese Kurse werden auf Koreanisch unterrichtet, aber das akademische Personal macht die Konferenz für diejenigen zugänglicher, die noch nicht fließend Koreanisch sprechen. Während sie letztes Semester alle Kurse für Ausländer belegte, entschied sie sich dieses Semester, es mit dem regulären Unterricht zu kombinieren, und ihre Koreanischkenntnisse verbesserten sich.

Der Schauspieler Shin Min-ah von 2021

Der Schauspieler Shin Min-ah aus „Hometown Cha Cha Cha“ aus dem Jahr 2021 absolvierte die Dongguk University. [TVN]

„Wir sind bestrebt, internationalen Studenten dabei zu helfen, sich innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers gut mit koreanischen Studenten zu vermischen, damit sie auch Jahre nach ihrem Studienabschluss zuverlässige Partner für die Zusammenarbeit sein können“, sagte Professor Tcha. „Da es dank Over-the-Top keine Linie mehr gibt, die Filme von Fernsehserien trennt [OTT] Plattformen laden wir diese internationalen Schüler dazu ein, Inhaltstrends in ihren Heimatländern im Unterricht zu teilen, damit Dongguk-Studenten eine genauere Perspektive haben, wenn es darum geht, zu planen, welche Inhalte erstellt werden sollen.

Im Unterricht machen die Schüler alles von Grund auf neu. Sie schreiben den Vorschlag, um Mittel für die Einrichtung ihrer kreativen Arbeit zu sammeln, und planen dann, wen sie für die Rollen auswählen und wie lange sie filmen und schneiden werden. Durch diesen Prozess bereiten sich die Studierenden auf das reale Arbeitsumfeld vor. Und selbst eine kleine Produktion zu machen hilft, sich auf Produktionen jeder Größe vorzubereiten, sogar für die derzeit trendigen OTT-Plattformen.

READ  Werner Herzogs Fieberträume - The New York Times

„Ich denke, Korea ist als eines der besten Länder bekannt, wenn es um die Produktion von Inhalten geht“, sagte Tcha und erklärte, warum internationale Talente die koreanische Schule für ihre Ausbildung wählen. „Und da sich die Schule auf praktische Erfahrungen in ihren Klassen konzentriert, sind viele potenzielle Schüler daran interessiert, hierher zu kommen, um all die Erfahrungen zu sammeln, die sie sofort nutzen können, wenn sie einen Job bei einer Produktionsfirma bekommen.“

Schauspieler Choi Min-sik, am besten bekannt für den Film von 2003

Der Schauspieler Choi Min-sik, am besten bekannt für den Film „Oldboy“ aus dem Jahr 2003, absolvierte die Dongguk University. [STUDIO 706]

Liao Chia Hsuan, ein taiwanesischer Doktorand, konzentriert sich auf die strategische Planung für die Produktion visueller Inhalte wie Dramen oder Filme, die auf OTT-Plattformen und in Offline-Kinos ausgestrahlt werden.

„Ich habe nicht nur gelernt, wie man Inhalte erstellt, sondern auch, welche Vertriebskanäle für verschiedene Arten von Inhalten verwendet werden und wie man bestimmte Inhalte für Verbraucher attraktiv macht“, sagte Liao. „Die praktischen Lektionen, die die Professoren im Klassenzimmer anbieten, haben mir geholfen, über neue und sich ändernde Trends in der Unterhaltungsindustrie auf dem Laufenden zu bleiben.“

Im Lee Haelang Theatre der Universität, wo Studenten und andere professionelle Künstler ihr Konzert auf die Bühne bringen [DONGGUK UNIVERSITY]

Im Lee Haelang Theatre der Universität, wo Studenten und andere professionelle Künstler ihr Konzert auf die Bühne bringen [DONGGUK UNIVERSITY]

Um mit den Trends in beliebten koreanischen Shows Schritt zu halten und um etwas zusätzliches Geld für ihr Leben in Seoul zu verdienen, arbeitet sie auch als Teilzeitübersetzerin für Unterhaltungsshows, die sie durch andere taiwanesische internationale Studenten gefunden hat, die in Korea studieren. Sie arbeitet mit einer in Taiwan ansässigen Agentur zusammen, die ihr die Übersetzung koreanischer Produktionen ins Chinesische anvertraut. Sie arbeitete an der Hit-Reality-Show „One Night Two Days“ auf KBS und anderen Dramen wie „Again My Life“ (2022) auf SBS.

VON LEE SUN-MIN [[email protected]]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert