Schockierende Bildratenprobleme von Chrono Cross Remaster führen zu „schlechterer Leistung als PS1“

Schockierende Bildratenprobleme von Chrono Cross Remaster führen zu „schlechterer Leistung als PS1“

Wir hatten gehofft, dass Digital Foundry sich darum kümmern würde Chrono Cross: Die Radical Dreamers Editiondenn wie wir in unserem erklärt haben vernichtende Kritik des neuen PlayStation 4-Remasters sind die Leistungsprobleme, die diese Neuveröffentlichung plagen, einfach nicht akzeptabel.

In seiner neuesten Videoanalyse spiegelt Digital Foundry ziemlich genau wider, was wir während des oben erwähnten Überprüfungsprozesses gefunden haben. Die Bildrate des Spiels ist im Allgemeinen ziemlich schockierend – sie stürzt überall dynamisch ab, sowohl beim Erkunden als auch im Kampf. Chrono Cross ist immer noch ein sehr gutes PS1-JRPG – aber die Tatsache, dass es irgendwie funktioniert schlimmer als es 1999 war, ist eine Schande, die meiste Zeit nicht einmal 30 fps zu erreichen.

Tom Morgan von Digital Foundry geht sogar so weit, es „eines der leistungsschwächsten Spiele, die ich je auf PS4 gesehen habe“ zu nennen, was erstaunlich ist, wenn man bedenkt, dass es im Grunde ein Spiel ist, ein emulierter PS1-Titel.

Erschwerend kommt hinzu, dass ein ziemliches Stottern auftritt oben von der ohnehin düsteren Bildrate. Diese Stotterer treten tendenziell während des Kampfes auf und können – wie bereits in unserem Test erwähnt – zu einem spürbaren Input-Lag führen.

Also ja, Chrono Cross: The Radical Dreamers Edition ist richtig Ja wirklich schlecht optimiert – und es ist die gleiche Geschichte sowohl auf Nintendo Switch als auch auf dem PC. Wir hoffen weiterhin, dass Square Enix diese Probleme behebt – zumindest bis zu einem gewissen Grad -, aber der völlige Mangel an Kommunikation zu diesem Thema weckt nicht wirklich Vertrauen. Es ist auch erwähnenswert, dass der Remaster auch kein Day-One-Update hatte.

READ  Die Kamera des iPhone 14 Pro wackelt und vibriert bei einigen Benutzern in Apps wie Snapchat, TikTok und Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert