Schauspieler, deren Karrieren auf einer großen Bühne geboren wurden

Schauspieler, deren Karrieren auf einer großen Bühne geboren wurden

Von allen Superhelden, aus denen Marvels mutiertes Team, die X-Men, besteht, ist der listige Wolverine derjenige, der im Franchise eine große Rolle spielt. Mit einem beschleunigten Heilungsfaktor und praktisch unzerstörbaren Metallklauen wurde der mutierte Superheld vom australischen Schauspieler Hugh Jackman auf der großen Leinwand zum Leben erweckt. Jackman trat als Wolverine in insgesamt neun verschiedenen „X-Men“-Filmen auf, was im Ende der Figur im weit gelobt Film „Logan“ von 2017.

Vor seinem Debüt als Wolverine in „X-Men“ aus dem Jahr 2000 war Jackman dem Publikum außerhalb seiner Heimat Australien nicht besonders bekannt. Allerdings sobald Einführung von Wolverine in „X-Men“ Mit der rauflustigen Figur, die in einem Käfigkampf und einer Kneipenschlägerei kämpfte, war klar, dass der Schauspieler die richtige Wahl für die Rolle war. Bei Wolverine dreht sich alles um Schutz: Er verkörpert den „einsamen Wolf“, der sich selbst schützt, indem er niemanden braucht, aber er lernt schnell, andere zu schützen – wie Snape – und Jackson fängt diese gegensätzlichen Schichten von Wolverine perfekt ein. . „X-Men“ machte Jackson zu einem internationalen Star und verband ihn untrennbar mit diesem Marvel-Mutanten, aber interessanterweise verpasste er die Rolle fast vollständig. Schauspieler Dougray Scott wurde ursprünglich als Wolverine gecastet, musste den Film aber aufgrund von Terminproblemen einstellen, sodass Jackman nach Produktionsbeginn gecastet wurde (via Vielfalt).

READ  St. Charles Singers führt Mozart-Raritäten auf – Shaw Local

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.