Samsung ist bei der großen Einführung von Exynos 2200 nicht erschienen und wird nicht sagen, warum

Samsung ist bei der großen Einführung von Exynos 2200 nicht erschienen und wird nicht sagen, warum

Samsung / Ron Amadeo

Hier ist also eine verrückte Geschichte. Samsung sollte heute einen großen SoC-Launch haben, aber dieser Launch hat nicht stattgefunden. Samsung hat die Veranstaltung nicht abgesagt oder verschoben. Der 11. Januar wurde bekannt gegeben und wir haben sogar geschrieben darüber, aber als die Zeit für die Veranstaltung kam, passierte nichts! Samsung hat ein No-Show für eine große Produkteinführung zurückgezogen. Der Tag ist vorbei, und das Unternehmen muss noch auf Hunderte von Presseanfragen antworten, die zweifellos ihren Posteingang überfluten, einschließlich unserer! Samsung hat sich für die gesamte Technologiebranche eingesetzt, und jetzt wird nicht gesagt, warum. Niemand weiß, was los ist.

Werbe-Tweet von Samsung.
Vergrößern / Werbe-Tweet von Samsung.

Samsung

Der Exynos 2200 sollte sich (?) als große Markteinführung für Samsung herausstellen. Dies ist immerhin der erste Samsung-SoC mit dem Flaggschiff-Feature einer AMD-GPU. Die beiden Unternehmen haben diese Vereinbarung bekannt gegeben vor einem Jahr, und seitdem sind wir schwindlig. Der Exynos 2200 ist (oder sollte) sein Debüt im Galaxy S22. Dieses Launch-Event ist derzeit geplant für 8. Februar, vorausgesetzt, Samsung geistert nicht mehr alle.

Samsung kündigte das Exynos 2200-Event vor nur 12 Tagen an und sagte: „Bleiben Sie auf dem Laufenden für den kommenden Exynos mit der neuen GPU, die aus RDNA 2 geboren wurde, 11. Januar 2022.“ (RDNA 2 ist eine AMD-GPU-Architektur). Neben einem Tweet des offiziellen, verifizierten, @SamsungExynos Konto hat das Unternehmen auch ein Werbevideo geschnitten, das mit dem Datum 11. Januar 2022 endet. Sie können Schau nochmal auf archive.org. Das Beste, was Samsung getan hat, um den Status des Exynos 2200 zu kommunizieren, war das Löschen seiner Tweets, die für die Show werben.

READ  Wortspiel - Die New York Times

Da wir kein offizielles Wort darüber haben, was vor sich geht, können wir uns nur an die Gerüchteküche wenden, um Antworten zu erhalten, die derzeit auf dem Feuer. Sie sollten diesen nächsten Track mit Vorsicht genießen, aber am 10. Januar – bevor klar ist, dass es kein Exynos-Event geben wird – ein eingesteckter Samsung-Leaker. Eisuniversum twitterte, dass „Samsung die Veröffentlichung von Exynos2200 verschoben hat“. Ein weiteres Leck, Dohyun Kim behauptet, dass der Exynos 2200 vollständig aus der Galaxy S22-Reihe entfernt wird. Anstelle der üblichen Aufteilung von Exynos für einige Regionen und einem Qualcomm Snapdragon-Chip für andere Regionen würde jedes Galaxy S22 einen Snapdragon-Chip verwenden. Es ist unklar, wie Samsung einen Monat vor dem Start vorgehen könnte, aber wir müssen sehen, wie das tatsächliche Versanddatum des S22 lautet.

Samsungs Exynos-Sparte hatte jahrelang zu kämpfen, und der AMD-Deal sollte ihr großes Comeback sein. Eine spannende und leistungsstarke GPU mit dem Desktop-Radeon-Branding hätte Aufsehen erregt. Das Marketingteam von Samsung hat das Spiel jedoch bereits vorangetrieben, und es wäre eine schwierige Marketingaufgabe, da nicht alle Regionen den Exynos-Chip erhalten hätten.

Bei allem, was auf der Welt passiert, wäre die Ankündigung einer Verzögerung keine große Sache gewesen. Aber ich habe noch nie erlebt, dass ein großes Technologieunternehmen nicht zu seiner eigenen Veranstaltung auftaucht. Statt eines Comebacks ist dies ein neuer Tiefpunkt für die Exynos-Sparte. Wir werden diesen Artikel aktualisieren, falls Samsung sich jemals zusammenreißt und eine Erklärung abgibt. Wir warten alle.

READ  Systemanforderungen: Crysis Remastered ist kein Leichtgewicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.