Retten Sie ein defektes Betriebssystem: Dieses kostenlose Paket repariert alle Windows

Reparatur defekter Fenster: Dieses kostenlose Tool speichert jedes System

Wenn Sie sich bei einem Windows-Absturz erkältet haben, sollten Sie zunächst wichtige Dateien retten. Dazu müssen Sie vom Rettungsmedium aus starten und dann Schreibzugriff auf die Windows-Partitionen erhalten.

Dazu müssen Sie zunächst wissen, wie das Partitionsschema aussieht. Klicken Sie auf das Maussymbol in der unteren linken Ecke, um das Startmenü zu öffnen. Wählen Sie unter “System” “GParted”. Wenn Sie die richtigen Festplatten auswählen, sollten jetzt die zugehörigen NTFS-Partitionen angezeigt werden. Windows 10 erstellt normalerweise eine Notfallpartition, sodass in den meisten Fällen mindestens zwei Partitionen angezeigt werden sollten.

In der ersten Spalte finden Sie die wichtigen Informationen im Bild oben “sda1” und “sda2”. Klicken Sie in der Menüleiste unten auf das Terminalsymbol und geben Sie den folgenden Befehl ein: “ntfs-3g / dev / sda2 / mnt / windows “. Wenn Sie ein anderes Partitionslayout haben, müssen Sie den Befehl anpassen. Jetzt können Sie Daten von der Windows-Partition speichern, z. B. auf ein externes Speichergerät kopieren oder das integrierte Gerät verwenden Firefox to Dropbox oder eine andere Cloud – Speichern Sie die Last.

READ  Corona-Impfstoff aus Deutschland zum Durchbruch? Der geheime Plan des deutschen Pharmariesen ist jetzt durchgesickert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.