RE Company nimmt kommerziellen Betrieb der Anlage in Nueva Vizcaya auf - Manila Bulletin

RE Company nimmt kommerziellen Betrieb der Anlage in Nueva Vizcaya auf – Manila Bulletin

Das junge Unternehmen für erneuerbare Energien (RE) Matuno River Development Corporation (MRDC) stellt sein 8-Megawatt-Wasserkraftwerk noch in diesem Jahr auf den kommerziellen Betrieb um.

Das Unternehmen gab bekannt, dass das Laufwasserkraftwerk in Bambang, Nueva Vizcaya, seinen erzeugten Strom in das Hauptstromnetz von Luzon einspeisen wird.

Armando L. Diaz, Präsident von MRDC, sagte, dass “das Projekt eine Verwirklichung des Unternehmensplans ist, die Agenda des Energieministeriums voranzutreiben, um erneuerbare Energien zu einem bedeutenden Teil des Energiemixes des Landes zu machen.”

Nach Angaben der Trägergesellschaft des Projekts wird die Wasserkraftanlage auf Einspeisevergütungsanreize (FIT) ausgerichtet, die die Energieabteilung für die Wasserkrafttechnik bis zur vollständigen Zeichnung der 250-MW-Anlage für diese EE-Entwicklung verlängert hatte.

Wie der Plan zeigt, wurde das Wasserkraftwerk entlang des Matuno-Flusses entwickelt, einem Nebenfluss des Magat-Staudamms mit einer massiven Wasserscheide von 590 Quadratkilometern.

Technologielieferant für das Projekt ist die Global Hydro Energy GmbH aus Österreich, ein europäisches Unternehmen mit besonderer Expertise bei der Installation von Wasserkraftanlagen in verschiedenen Teilen der Welt.

Die Anlage, so MRDC, „wird an das Umspannwerk Bayombong der National Grid Corporation der Philippinen angeschlossen“, dem Betreiber des Stromübertragungsnetzes des Landes.

Die Entwicklungsgesellschaft stellte fest, dass die 8,0-MW-Leistung der Anlage “den Stromversorgungsbedarf von Luzon erhöhen wird, insbesondere angesichts der unvorhersehbaren Ausfälle älterer und weniger effizienter Kohlekraftwerke”.

Diaz nannte ihr Unternehmen „sehr optimistisch und optimistisch in unserem Streben nach grüner Energie“ und fügte hinzu, dass die Reise ihres Projekts zur Fertigstellung „die Grenzen der aktuellen Pandemie und ihrer Einschränkungen trotzt“.

Neben dem DoE waren das Department of Environment and Natural Resources (DENR), die Administration National Irrigation System (NIA), die Investment Council sowie die lokalen Behörden, die die Gastgebergemeinden der Wasserkraftanlage sind.

READ  Wettbewerb um das Fire TV: Xiaomi Mi TV Stick im Test

MRDC ist das Unternehmensvehikel des Laufwasserkraftwerks in Nueva Vizcaya und eine Tochtergesellschaft der Magis Energy Holdings Corporation, einem philippinischen Unternehmen, das Projekte im Bereich erneuerbare Energien verfolgt, darunter das 16-MW-Unternehmen Taft Hydro Energy . sich in Ost-Samar niederlassen.


ABONNIEREN SIE DEN TÄGLICHEN NEWSLETTER

KLICKEN SIE HIER, UM MITzumachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.