Ravens neuer „organisatorischer Wandel“ zerbricht Gewerkschaftsmitglieder

Ravens neuer „organisatorischer Wandel“ zerbricht Gewerkschaftsmitglieder

Ruf der Pflicht

Bild: Aktivität

Das war erst vor ein paar Tagen 34 Qualitätssicherungstester bei Raven, einem der Studios, die ausschließlich an der arbeiten Ruf der Pflicht Serie, bildete die erste Gewerkschaft überhaupt unter den Mitarbeitern von Activision Blizzard. Heute hat das Management mit einigen Veränderungen auf ihren Erfolg reagiert.

As Polygone Nicole Tischler BerichteBrian Raffel, Leiter des Raven-Studios, schickte heute eine E-Mail an alle Mitarbeiter über eine „organisatorische Änderung“, die das jetzt organisierte QA-Team – das gerade erst nach sieben Wochen Streik wieder an die Arbeit zurückgekehrt ist – aufteilt und über das ganze Land verteilt Rest des Arbeitsplatzes.

Alle,

Kurz gesagt, wir werden ein Treffen haben, bei dem ich die neuesten organisatorischen Änderungen erläutern werde, die im Studio im Gange sind, um unsere Arbeit zu verbessern. Ich hoffe, Sie schaffen es, aber für alle Fälle, siehe unten.

Im November haben wir mit der Umwandlung unserer Zeitarbeitskräfte in den FTE-Status begonnen. Jetzt freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass unsere QA-Kollegen direkt in verschiedene Teams im gesamten Studio eingebunden werden, darunter Animation, Kunst, Design, Audio, Produktion und Technik.

Wenn wir auf die laufende Erweiterung von Call of Duty: Warzone blicken, ist es wichtiger denn je, dass wir eine engere Integration und Koordination im gesamten Studio fördern – die Einbettung wird dies ermöglichen. Erstens wurde unser Schritt, unsere QA-Teams einzubetten, sorgfältig erwogen und ist ein nächster logischer Schritt in dem geplanten Prozess, der vor einigen Monaten begonnen hat. Zweitens sind wir zuversichtlich, dass das „eingebettete Modell“, das eine bewährte Methode ist, die in anderen bekannten Entwicklungsstudios von Activision verwendet wird, unser Team weiterhin besser positionieren wird, um erstklassige Koordination in einem schnelllebigen Live-Service-Betrieb zu liefern.

Ich freue mich darauf, dass das Studio kreativer, effektiver und effizienter arbeitet als je zuvor. Ich freue mich auch, dass diese Änderung unseren QA-Teammitgliedern mehr Möglichkeiten bieten wird, ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln und ihre Karriere im Studio voranzutreiben.

Ihr Vorgesetzter wird nach Bedarf Team- und Einzelgespräche arrangieren, um Ihre Fragen zu beantworten. Zögern Sie außerdem nicht, sich bei Fragen auch an John zu wenden.

Mit freundlichen Grüßen Brian

Das Konzept der „eingebetteten QA“, bei der Tester in den Rest der Belegschaft eines Studios integriert sind (wie es Raven hier tut), ist nicht neu und wird in großen Videospielstudios immer häufiger verwendet. BioWare zum Beispiel macht das seit Jahren.

Das Timing hier ist jedoch sicherlich interessant. Zum Beispiel, wie diese lang geplanten Änderungen, an denen Monate gearbeitet wurden, für QA-Mitarbeiter fast genau in dem Moment eintreten, in dem sie von ihrem Streik an die Arbeit zurückkehren, und die Mitglieder der Gewerkschaft sofort auseinanderbrechen und sie über das Studio verteilen werden .

Ich bin sicher, das ist nur eine ehrliche organisatorische Änderung und hat nichts mit Ravens neuer Gewerkschaft zu tun, irgendetwas Führungskräfte von Activision fürchten mehr als den Tod selbst.

READ  Steam Deck-Wiederverkäufer überschwemmen eBay mit teuren Angeboten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.