Radfahren: Die Horrorfalle überschattet die Straßenweltmeisterschaften – das Bild der Verletzung ist nichts für schwache Nerven

Chloé Dygert wird nach ihrem schweren Sturz von Rettungskräften betreut.

© MARCO BERTORELLO / AFP

Bei den Weltmeisterschaften in Imola fliegt Chloe Dygert aus einer Ecke und ist schwer verletzt. Sie wird sofort operiert. Bilder der Geschwindigkeit geben eine Vorstellung vom Bösen.

  • In dem Weltmeisterschaften unterwegs in Imola hat ein schwerer Sturz tritt ein.
  • Chloe Dygert spaltete sein Knie.
  • Der Radfahrer wurde sofort von Rettungskräften behandelt.

Imola – das bin ich Radfahren zu Fallen ist manchmal unvermeidlich. Es gibt einfach viele Faktoren, die es beeinflussen: Kontakt mit anderen Athleten, Geschwindigkeit und Straßenoberfläche, um nur einige zu nennen. Manchmal führt dummes Verhalten jedoch zu schweren Stürzen. So gesehen zu Beginn der diesjährigen Tour de France.

Während der Tour de France beugte sich ein Fan zu weit über die Barriere, um mit seinem Smartphone ein Foto zu machen. Domenico Pozzovivo drückte auf das Handy und fiel hin. In den meisten Fällen verschwinden sie Stürze mild, aber manchmal verheerend. Das musste jetzt gemacht werden Chloe Dygert Erleben.

Chloe Dygert fiel heftig: Radprofi erleidet tiefe Knieverletzungen

Der Radfahrer ist am Donnerstag umgefallen Weltmeisterschaften unterwegs in Imola so schwierig, dass sie das Rennen vorzeitig beenden musste. Die 23-Jährige erlitt im Einzelzeitfahren einen tiefen Riss im linken Bein. Dygert, der das Rennen als Titelverteidiger und großer Favorit startete, ging in eine Kurve und fiel über eine Leitplanke. Sie flog so schlecht, dass ihr Knie vom Blech aufgerissen wurde.

Chloe Dygert erlitt bei ihrem Sturz einen Knieriss.

© MARCO BERTORELLO / AFP

Rettungskräfte eilten sofort zu der Amerikanerin und kümmerten sich am Unfallort um sie. Fotos zeigen die schwere Verletzung:: Das Knie ist mit Blut bedeckt, es gibt eine tiefe, klaffende Träne. Dygert wurde ins Krankenhaus in Bologna gebracht und am Freitagabend operiert. “Sie ruht sich jetzt aus und wir glauben, dass sie sich vollständig erholt”, sagte die US Cycling Association nach dem Eingriff.

READ  Juventus: Morata beim medizinischen Check - blockiert der FC Barcelona Atléticos Vertrag mit Suárez?

Schwerwiegender Rückgang beim Radfahren: Chloe Dygerts Trainerin ist jedoch optimistisch

Das Zeitfahren gewann schließlich Anna van der Breggen. Die Holländerin hatte jedoch keine Lust zu feiern. „Das Schlimmste, was passieren kann, ist eines davon Fallen. Es tut mir wirklich leid für dich, es ist wirklich schlimm “, sagte sie über ihre Gegnerin. Auch wenn der Sturz auf den ersten Blick verheerend war, war er es Dygert aber Glück im Elend.

Ihr Trainer ist optimistisch. „Sie hatte in der Vergangenheit Unfälle und ist stärker zurückgekehrt. Ich habe keinen Zweifel, dass es wieder dasselbe sein wird “, sagte Kristin Armstrong. Alles andere als mild endete Fallen 2019 während der Polenreise. Der 22-jährige Radprofi Bjorg Lamprecht fiel daraufhin so schwer, dass er starb. (mt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.