Radeon RX 6800 (XT): AMD erwartet in acht Wochen kundenspezifische Designs beim UVP

Wie die Website Hardware Unboxed Berichten zufolge erwartet AMD, dass kundenspezifische Designs wie Red Devil und Nitro + (Test) der Radeon RX 6800 XT und RX 6800 (Test) innerhalb der nächsten acht Wochen beim UVP verfügbar sein werden. In einem Q & A informiert Steve Walton und Tim Schiesser durch ein persönliches Interview mit AMD.

Erste Sonderanfertigungen am Horizont

Die Informationen von Hardware Unboxed Nach Angaben des Herstellers werden die kundenspezifischen Designs, sogenannte Add-In-Karten (AIB-Karten), die Radeon RX 6800 XT und die RX 6800, voraussichtlich innerhalb der nächsten vier bis acht Jahre bei UVP („vom Hersteller empfohlener Verkaufspreis“) erhältlich sein Wochen.

Bis dahin sollten entsprechende Grafikkarten erstmals mit einem UVP von 649 (RX 6800 XT) oder 579 US-Dollar (RX 6800) verfügbar sein. Es ist bereits absehbar, dass AIB-Partner wie Asus, Gigabyte, PowerColor und Sapphire ihren kundenspezifischen Designs einen höheren UVP verleihen.

Bisher sind kundenspezifische Designs mit Navi-21-GPU auf Basis von RDNA 2 in Geschäften praktisch nicht zu finden und werden nicht einmal von Händlern angeboten.

Wir haben ein privates Gespräch mit AMD geführt. Sie versicherten uns, dass in 4 bis 8 Wochen AIB-Karten bei MSRP erhältlich sein werden. Sie sagten, sie hätten es den AIBs ermöglicht, die 649 Dollar zu erreichen [RX 6800 XT] UVP und sie erwarten, dass dies innerhalb von 8 Wochen geschehen wird.

Steve Walton, Hardware Unboxed

Wie die Liefersituation des dänischen Händlers Pro-Shop hat gerade gezeigt, dass die Verfügbarkeit der Radeon RX 6800-Serie objektiv noch schlechter ist als die der GeForce RTX 3000-Serie.

Gehen Sie zu den Fragen und Antworten in ihrem Video Hardware Unboxed wieder im Detail zum Thema UVP / UVP und befasst sich auch mit dem eher “unglücklichen” Verkaufsstart der Radeon RTX 6000-Serie.

READ  Elon Musk - Tesla-Chef präsentiert Traumfiguren - Wirtschaft

Einer der wenigen Läden, die derzeit kundenspezifische Designs für die Radeon RX 6800 XT und RX 6800 anbieten, ist der US-Händler Newegg. Aber auch hier werden die Grafikkarten weit über dem UVP angeboten und sind bereits wieder ausverkauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.