PGA-Meisterschaft: Collin Morikawa gewinnt den ersten Major in San Francisco

PGA-Meisterschaft: Collin Morikawa gewinnt den ersten Major in San Francisco

Collin Morikawa absolvierte zum ersten Mal in seiner Karriere die PGA Tour. Der 23-jährige Amerikaner zeigte in der letzten Runde der PGA-Meisterschaft in San Francisco exzellentes Golf und gewann nach einer 64er-Runde mit zwei Schlägen vor seinem Landsmann Dustin Johnson und dem Briten Paul Casey.

Morikawa machte an vier Tagen insgesamt 267 Schläge beim 11-Millionen-Dollar-Event im TPC Harding Park in San Francisco. In der Zwischenzeit teilten sich am letzten Tag sieben Golfer die Tour.

„Es ist großartig. Das war ein Ziel in meinem Leben“, sagte er anschließend dem amerikanischen Fernsehsender CBS. „Ich habe mich von Anfang an sehr gut gefühlt.“ Ein kleiner Unfall passierte ihm, als er jubelte. Als er die Trophäe in die Luft hob, fiel der Deckel zu Boden. Aufgrund der Pandemie waren keine Zuschauer anwesend.

Die vorläufige Entscheidung auf dem engen Feld war ein Adler am 16. Loch, als er den Golfball mit einem beeindruckenden Abschlag nur wenige Meter vom Loch entfernt landete und dann ruhig blieb. Zuvor hatte er am 14. Loch mit einem Chip von etwa 40 Fuß die Führung übernommen. „Das war das einzige Mal, dass ich mir Zuschauer wünschte“, sagte Morikawa.

Der Erfolg in seinem Heimatstaat ist der dritte für Morikawa auf der PGA-Tour. Er ist jetzt Fünfter in der Weltrangliste. Nur sechs Spieler vor ihm gewannen ihren ersten Major vor ihrem 24. Geburtstag.

Einer von ihnen heißt Tiger Woods und ist jetzt 44 Jahre alt. Nach drei gemischten Runden zu Beginn hatte er keine Gewinnchance, beendete den Wettbewerb jedoch zumindest mit einer Runde von 67. Der einzige deutsche Starter, Martin Kaymer, war nach einem starken ersten und einem schwachen zweiten Tag im Schnitt gescheitert und war am Wochenende nicht mehr aktiv.

READ  Der Pariser Power Football zeigt Leipzig die Grenzen - Champions League

Der Major, der ursprünglich für Mai geplant war, war aufgrund seiner langen Corona-Pause das erste Golfturnier in der Hauptkategorie in diesem Jahr.

Ikone: Der Spiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.