Parov Stelar besticht mit seiner neuen Eigenproduktion „Fire“

Parov Stelar besticht mit seiner neuen Eigenproduktion „Fire“

Parov Stelar kehrt mit „Fire“ zurück, einer neuen Lead-Single, die direkt auf den kürzlich veröffentlichten Track der angesehenen österreichischen Kreativkraft „Toxic Lover“ folgt.

Mit Veröffentlichungen wie „Candy Girl“ und „Late Night Mix“ bereitet sich das Talent auf sein nächstes komplettes Album „Moonlight Love Affair“ vor, das noch in diesem Monat erscheinen wird. „Fire“ ist jetzt über das eigene Label Etage Noir Recordings erhältlich und kann auf allen Streaming-Plattformen angehört werden.

Der fast zweieinhalbminütige Track beginnt mit einem herzzerreißenden Beat und dient als erstklassige Begleitung zu den gezupften Gitarrensaiten, die einen Großteil des Klangraums einnehmen. Ein Western-ähnlicher Vibe bestimmt die Stimmung für die erste Hälfte des Tracks und wird von einer imposanten Gesangsdarbietung begleitet, die sowohl intellektuell als auch eindringlich ist.

Darüber hinaus ist Parov Stelars meisterhafte Synthesizer-Manipulation von Anfang bis Ende voll zur Geltung gekommen und zeigt seine äußerst beeindruckende Vielseitigkeit im Studio, da er nahtlos eine Fülle von Genres mit kunstvoller Leichtigkeit vermischt. Alles in allem ist „Fire“ ein herausragender Neuzugang im Backkatalog des geschätzten Talents und bietet eine aufregende Vorschau darauf, was Fans und Zuhörer mit der bevorstehenden Veröffentlichung von „Moonlight Love Affair“ im Laufe dieses Monats erwarten können.

Marcus Fuereder, professionell bekannt als Parov Stelar, ist ein etablierter österreichischer Musiker, der seit der Veröffentlichung seiner Debüt-EP „Kisskiss“ im Jahr 2004 Pionierarbeit im „Electro Swing“-Genre geleistet hat sowie Werbespots für Audi, Colgate, Google, Target und viele mehr.

Bis heute hat er zehn komplette Alben und über zwanzig EPs veröffentlicht, mit der unerschütterlichen Unterstützung von Klingande, Lady Gaga & Tony Bennett und Lana Del Rey, um nur einige zu nennen. Es zierte auch Decks angesehener Events wie Coachella, Glastonbury, Lollapalooza und mehr.

READ  Newtown-Vater und Sohn singen sich zu NBCs "The Voice"

Der Chartstürmer hat sich auch anderen Medien wie der bildenden Kunst verschrieben, zuletzt präsentierte er im vergangenen Jahr in seiner Heimatstadt Linz eine Museumssommerausstellung mit 25 großformatigen Gemälden. Darüber hinaus wurde ihr 2012er Hit „Booty Swing“ offiziell in die gesamte TikTok-App implementiert und spielt, wann immer man den „Hollywood-Make-up-Effekt“ auswählt, eine sehr beeindruckende Leistung für jeden Musiker.

Hört euch hier die neue Single an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert