Pampas hat einen neuen Gemeindeweihnachtsbaum in der Innenstadt

Pampas hat einen neuen Gemeindeweihnachtsbaum in der Innenstadt

Von John Lee | [email protected] | Twitter: @ jcl1987

Die Innenstadt von Pampas hat ein wenig mehr Lebensfreude, da das Heritage and Cultural Center of the Texas Plains kürzlich im Pioneer Cottage in der Cuyler Street einen Weihnachtsbaum gepflanzt hat.

„Wir hatten mit der Stadt (Pampa) zusammengearbeitet, um einen Ort zu finden, an dem sie von vielen Menschen gesehen werden konnte“, sagte Lynn Moore, Gründungsmitglied des Heritage and Cultural Center of the Texas Plains. “Sie gaben uns mehrere Optionen, aber wir haben uns wegen seiner Lage für das Stadtzentrum entschieden und die Parade geht hier jedes Jahr zu Weihnachten vorbei.”

Der Baum, der am Montag von A&T Yard Service gepflanzt wurde, ist eine österreichische Kiefer und wird etwa 2 bis 3 Meter hoch und eignet sich für Panhandle-Wetter.

„Wir haben uns dafür entschieden, weil lange Nadelkiefern in dieser Gegend sehr gut funktionieren“, sagte Moore. „Es ist bereits groß, also müssen wir nicht warten, bis es wächst. „

Die Hoffnung ist, dass eine „Hallmark-Film“-Atmosphäre den Baum umgibt, besonders wenn er angezogen ist.

„Wir werden um 17.45 Uhr kurz vor Beginn der Weihnachtsparade der Handelskammer die Lichter anmachen“, sagte Moore. „Ich hoffe, die Leute bleiben in diesem kleinen Park und genießen die Parade.“

Focus Magazine bietet während der Parade heiße Schokolade im Cottage an.

Moore fügte hinzu, dass eines der Hauptziele des Texas Plains Heritage and Culture Center darin besteht, Menschen zusammenzubringen und ihre Geschichten zu teilen.

„Wir möchten die Geschichten der Menschen erfahren und sie zusammenbringen, um mehr über all die erstaunlichen Menschen in Texas Panhandle zu erfahren“, sagte Moore. „Wir wollen mehr über verschiedene Aspekte der Kulturen der Menschen wissen, woher sie kommen usw. „

READ  Nach einem Vierteljahrhundert trennt sich die Königin von Salzburg

Das Heritage and Cultural Center of the Texas Plains dankt den folgenden Sponsoren für den Baum: C&A Custom Stitching, Valorie Duncan, Finley’s, Shabby Creek, Coffee Shop, It’s a Blessed Mess, Pampa Home and Sleep Store, The Sparrow’s Nest, Itzi Bitzi. Lynne Moore, Rheam’s Diamond Shop, Della Trimble, Gores-Lewis Ranch, Tonya Lewis und Xtra Auto Center.

Das Texas Plains Heritage and Culture Center hofft, zukünftige Veranstaltungen wie Kunst, Musik und Kultur zu veranstalten, um zu zeigen, wie Menschen lebten, arbeiteten und auftraten und gleichzeitig individuelle Geschichten zum Leben erweckten.

Wenden Sie sich an [email protected], PO Box 1953 oder 806-662-6530, um Ideen über die Menschen in Panhandle zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.