Österreichs Bitpanda beschafft 263 Millionen US-Dollar bei einer Bewertung von 4,1 Milliarden US-Dollar - Tech.eu

Österreichs Bitpanda beschafft 263 Millionen US-Dollar bei einer Bewertung von 4,1 Milliarden US-Dollar – Tech.eu

Die digitale Investmentplattform Bitpanda hat in einer Finanzierungsrunde der Serie C 263 Millionen US-Dollar eingesammelt, was dem Unternehmen nun eine Bewertung von 4,1 Milliarden US-Dollar verleiht. Wenn du den Überblick behältst, hat Bitpanda den Einhorn-Status erreicht erst letzten märzund verdreifacht damit seine Bewertung in etwas mehr als vier Monaten. Die neue Finanzierung soll das Team stärken sowie andere internationale Expansions- und Wachstumspläne vorantreiben.

Anfang Leben als Krypto-Handelsplattform im Jahr 2014 hat sich Bitpanda zu einer vielfältigen Investmentplattform entwickelt. Im April dieses Jahres hat das Unternehmen die Plattform um den provisionsfreien Aktienhandel erweitert und im Juni die Türen zu seinem White-Label-B2B-Angebot geöffnet.

Mit Sitz in Wien und Büros in Barcelona, ​​​​Berlin, Krakau, London, Madrid, Mailand und Paris verfügt Bitpanda über ein Team von über 500 Mitarbeitern. Zu diesem Team gehören auch vier kürzlich neu eingestellte Führungskräfte; Lindsay Ross, Ex-Adyen und MessageBird, als Chief HR Officer; Irina Scarlat, Ex-Revolut, und Uber, als Chief Growth Officer; João Luis, Ex-Farfetch, als Vice President of Engineering; und Michael keskerides, ex-N26, als VP Product.

Die Plattform hat über 3 Millionen Nutzer und ist auf dem besten Weg, ein 6-faches Kundenwachstum im Vergleich zum Vorjahr zu erzielen. Diese Wachstumsrate wiederum ist verantwortlich für eine 7-fache Einkommenssteigerung gegenüber dem Vorjahr.

Die 263 Millionen US-Dollar teure Serie C wurde angeführt von Valar Ventures und angesichts der Teilnahme von LeadBlock-Partner, Überspringe die Hauptstadt, milliardenschwerer Hedgefonds-Manager Alain Howard und REDO Ventures.

„Mit über 1,2 Millionen Nutzern, die im ersten Halbjahr 2021 akquiriert wurden, einem beeindruckenden Nettoumsatzwachstum und erstklassigen Neueinstellungen von Führungskräften ist Bitpanda der lebende Beweis dafür, dass Hyperwachstum auf nachhaltige Weise erreicht werden kann“, kommentierte Valar Ventures‘ Andrew McCormack.

READ  Reisende aus Risikobereichen: Vereinbarung über Koronatests für zurückkehrende Reisende

Anfang des Jahres sprachen wir mit Bitpanda an dem Tag, an dem der Einhorn-Status bekannt gegeben wurde. Hören Sie, wie CEO Eric Demuth die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Bitpanda beschreibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.