Neue Kostenexplosion: Die Renovierung des Staatstheaters kostet maximal 500 Millionen Euro

Neue Kostenexplosion: Die Renovierung des Staatstheaters kostet maximal 500 Millionen Euro

Das Staatstheater Baden wird in den kommenden Jahren renoviert und erneuert. Steigende Baupreise und die Notwendigkeit, Ingenieurbüros zu wechseln, haben das Budget von 325 Mio. EUR „deutlich überschritten“. Die Bauphase selbst dauert ebenfalls zwei Jahre länger als erwartet.

Im Badischen Staatstheater kann man von einer Kostenexplosion sprechen: Wenn die Renovierung zunächst nur 125 Millionen Euro kostete, war bereits 2017 bekannt, dass dies geschätzte 325 Millionen Euro sein würden. Jetzt kündigte das Theater während einer Pressekonferenz an: Nicht einmal dieses Budget kann erreicht werden.


Eingang des Staatstheaters Baden. | Bild: Delugan Meissl Assoziierte Architekten / Wenzel + Wenzel

Die Kosten steigen auf 389 Millionen Euro. Angesichts der steigenden Preise im Bausektor, hochgerechnet auf die zehnjährige Bauphase, könnte die Renovierung noch mehr kosten – insgesamt rund 500 Millionen Euro.

Die Stadt Karlsruhe und das Land Baden-Württemberg teilen sich die Hälfte der gesamten Baukosten für die Renovierung und den Ausbau des Landestheaters.

READ  Bro'Sis-Star Indira Weis: Jetzt verdient sie als Bauinvestor Geld - Menschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.