Netflix' verschwenderisches New Period Piece

Netflix‘ verschwenderisches New Period Piece

Devrim Lingnau und Phillip Froissant in „Die Kaiserin“.

Devrim Lingnau und Phillip Froissant dabei Die Kaiserin
Foto: Netflix

Bridgeton Groupies und Fans von Die KroneEs ist Zeit, sich zu vereinen: Die Kaiserin Der Trailer verspricht die Obsession eines neuen historischen Stücks mit Sexappeal, Intrigen, Gerichtspolitik und Korsettschnürung. Die deutsche Serie kommt an Netflix am 29. September mit einer neuen königlichen Romanze, in die man sich Hals über Kopf verlieben kann.

Diesmal stehen die Habsburger im Rampenlicht…genauer gesagt, der österreichische Kaiser Franz Joseph (Philip Froissant) und seine Frau Elisabeth von Wittelsbach (Devrim Lingnau). Elisabeth-oder „Sissi“ – hat keinen konventionellen Weg zum Thron; Wie im Trailer zu sehen ist, macht Franz tatsächlich jemand anderem den Hof. Doch Franz und Elisabeth fühlen sich zueinander hingezogen und verlieben sich trotzdem, und Franz‘ Ankündigung, Sisi werde die nächste Kaiserin, schockiert den Hof.

Die Kaiserin | Offizieller Anhänger | Netflix

„Nach der Hochzeit muss sich die junge Kaiserin nicht nur in einer ihr fremden Welt wiederfinden, sondern sich auch gegen Sophie (Melika Foroutan), ihre Stiefmutter, behaupten, die zuvor die mächtigste Frau am Hof ​​war. Zudem ist Franz unberechenbar Geschwister Maxi (Johannes Nussbaum), der als Zweitgeborener immer im Schatten seines mächtigen Geschwisters stand, stellt Sisis Gefühlswelt auf den Kopf“, heißt es in der Netflix-Zusammenfassung „Als sich feindliche Truppen an den Grenzen des Habsburgerreiches formieren, ein neues Revolution liegt in Wien in der Luft. Elisabeth muss herausfinden, wem sie vertrauen kann und was es kostet, Kaiserin und Hoffnungsträger einer ganzen Nation zu werden.

Genau wie ein anderes zeitgenössisches Stück, das von Elle Fanning Katharina die GroßeKaiserin Elisabeth mag die Regeln und Beschränkungen ihres Amtes nicht und will auf seine Weise führen. Der Trailer zeigt eine Figur von Prinzessin Diana, die ihre neue Familie herausfordert, sich direkt an ihre leidenden Untertanen zu wenden. Doch Elisabeths rebellische Art erweist sich als Herausforderung für das Brautpaar: „Ich liebe dich nur“, beharrt sie zu Franz, der mit ahnungsvoller Miene antwortet: „Warum reicht das denn nicht?

Die Kaiserinvon Showrunnerin Katharina Eyssen, außerdem in den Hauptrollen Almila Bagriacik, Wiebke Puls, Elisa Schlott und Jördis Triebel.

READ  Nach Jahren des "Versteckens" ist Klimts Werk ein Rom-Showstar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.