Modder haben in der Grand Theft Auto Trilogy bereits einige Regenprobleme "behoben"

Modder haben in der Grand Theft Auto Trilogy bereits einige Regenprobleme „behoben“

Bild: über Digital Foundry

Wie Sie vielleicht gehört haben, ist der Regen unkontrollierbar in Grand Theft Auto: Die Trilogie – Die endgültige Edition. Es ist nicht nur sintflutartig, sondern es gibt auch „Sortierprobleme“ (wie von Digital Foundry hervorgehoben), wo sich Dinge wie Pfützen vor dem Regen überlappen.

Während Switch-Spieler leider warten müssen, bis ein offizieller Patch für die Nintendo Switch-Version des Spiels ausgerollt wird, wie Kotaku berichtete, scheinen Modder auf dem PC zur Rettung gekommen zu sein und versuchen bereits, das Regenproblem zu beheben. und das nachdem Rockstar die bestehenden Versionen von GTA III, Vice City und San Andreas auf derselben Plattform gelöscht hat).

Diese Mods tragen Namen wie „Regenfix“ und machen den Regen im Wesentlichen transparenter – wodurch es viel einfacher ist, zu sehen, was Sie in jeder der Spielwelten tun, wenn es regnet. In der Zwischenzeit springen andere Modder ein, um Dinge wie fehlende Radiosender wiederherzustellen.

Der Besitzer und CEO von Grove Street Games (dem Studio hinter der neuesten Version der Trilogie) sagte letzte Woche, wie das Entwicklungsteam hatte bereits Updates in Arbeit, also steht hoffentlich ein „Regenfleck“ auf der Tagesordnung:

„Es macht so viel Spaß zu sehen, wie die Spieler wirklich genießen, was wir für sie geschaffen haben. Ehrlich gesagt schätze ich diese beispiellose Kontrolle in unserem Studio. Heute feiern wir den Start unseres monumentalen Projekts. , während wir an Updates arbeiten.“ . „

Haben Sie schon einmal die GTA-Trilogie auf der Switch ausprobiert? Was sind Ihre Gedanken bisher? War Regen im Spiel ein Problem für dich? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

READ  Xiaomi Mi 10 Ultra: Edles Telefon mit beeindruckender Kamera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.