Michael Müller trauert um die Schauspielerin

Michael Müller trauert um die Schauspielerin

Sie spielte Gudrun Ensslin in “Die Bleierne Zeit” und war eine der ersten Schauspielerinnen im Ensemble der Berliner Schaubühne. Jutta Lampe ist jetzt im Alter von 82 Jahren gestorben.

Fotoserie mit 35 Bildern

Die Schauspielerin Jutta Lampe ist tot. Sie starb im Alter von 82 Jahren, wie eine Sprecherin der Berliner Schaubühne am Donnerstag unter Berufung auf die Familie bestätigte. Mehrere Medien hatten zuvor darüber berichtet. Die Familie gab keine Auskunft über die Umstände des Todes.

Lampe arbeitete rund drei Jahrzehnte an der Berliner Schaubühne mit Regisseuren wie Peter Stein und Luc Bondy. Sie war auch in mehreren Filmen von Margarethe von Trotta zu sehen, darunter der berüchtigte RAF-Terrorist Gudrun Ensslin in “Die Bleierne Zeit”. Sie war auch vor der Kamera für den Berliner Regisseur in “Schwestern oder Die Balance des Glücks” und “Rosenstraße”.

Michael Müller trauert: “Ihr Charisma wird unvergesslich bleiben”

Es gibt widersprüchliche Informationen über ihren Geburtstag. Jutta Lampe wurde wahrscheinlich im Dezember 1937 in Norddeutschland geboren. Sie absolvierte ihre Schauspielausbildung in Hamburg. Nachdem sie in Wiesbaden, Mannheim und Bremen auf Bühnen gearbeitet hatte, kam sie nach Berlin, wo sie schließlich eine der ersten Frauen im Schaubühne Theaterensemble wurde.

Inzwischen hat Berlins Oberbürgermeister Michael Müller auch eine Erklärung zum Tod von Jutta Lampe abgegeben: “Die Theaterstadt Berlin trauert um eine bedeutende Künstlerin. (..) Ihre eindringliche Leistung und ihr Charisma sind für ihr Publikum unvergesslich. “” In seiner Erklärung erinnert er sich an ihre wichtige Rolle in der Stadt Berlin, die sie “mitgestaltet” hat, sagte Müller. Er lobt auch ausdrücklich ihre Rollen in den Verfilmungen von Margarethe von Trotta und endet mit den Worten: “Jetzt bleibt der Theaterstadt Berlin nichts anderes übrig, als die Erinnerung an die wichtige Schauspielerin Jutta Lampe zu ehren.”

READ  Instagram zensiert Madonnas Verschwörungstheorien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.