Königin Maxima der Niederlande, 51, zog alle Blicke in einem komplett roten Ensemble auf sich, als sie vor einem dreitägigen Besuch in Wien ankam.

Maxima aus den Niederlanden sieht stilvoll aus, als sie und König Willem-Alexander in Österreich ankommen

Königin Maxima der Niederlande zog bei ihrer Ankunft in Wien vor einem dreitägigen Besuch in einem ganz roten Ensemble alle Blicke auf sich.

Die niederländische Monarchin, 51, die ihren Ehemann König Willem-Alexander, 55, begleitete, trug von Kopf bis Fuß eine purpurrote Robe, komplett mit einem roten Sonnenhut.

Sie trug den eleganten Look, um heute Morgen bei ihrem Besuch in der Hofburg die Ehrengarde zu inspizieren.

Der Besuch, der bis Mittwoch dauern wird, soll die Bindung zwischen den beiden Nationen stärken.

Königin Maxima der Niederlande, 51, zog alle Blicke in einem komplett roten Ensemble auf sich, als sie vor einem dreitägigen Besuch in Wien ankam.

Begrüßt wurde das Königspaar von Bundespräsident Alexander Van der Bellen und seiner Frau Doris Schmidauer, rechts

Begrüßt wurde das Königspaar von Bundespräsident Alexander Van der Bellen und seiner Frau Doris Schmidauer, rechts

Die dreifache Mutter hatte in Wien einen herausragenden Auftritt, als sie im purpurroten Ensemble aus ihrem Auto stieg.

Ihr gerades rotes Kleid wurde von einem integrierten Umhang begleitet, der ihre Brust bedeckte und ihren Rücken hinabfiel.

Sie kombinierte es mit einer passenden Lederclutch und einem Paar rubinroter Handschuhe. Sie vervollständigte den Look auch mit ihrem Lieblingsaccessoire: einem Sonnenhut, der zum Rotton ihres Kleides passt.

Bekannt für ihre Liebe zum Detail und ihre Liebe zu passenden Outfits, trug Maxima heute Morgen auch ein Paar leuchtend rote Stilettos im Palast.

Die Königin der Niederlande zeigte sich bei ihrer Ankunft in Wien in ihrem ganz roten Look und ihren schönsten Perlen sehr lebhaft

Die Königin der Niederlande zeigte sich bei ihrer Ankunft in Wien in ihrem ganz roten Look und ihren schönsten Perlen sehr lebhaft

Die Königin der Niederlande fügte dem roten Outfit mit einem beeindruckenden Paar Perlenohrringen und einer Brosche, die an der Vorderseite ihres Kleides befestigt war, etwas Glanz hinzu.

Sie kombinierte es mit einem großen Perlenarmband an ihrer rechten Hand und ihrer Uhr an ihrer linken.

Ihre blonden Locken waren zu einem glatten Knoten gestylt, der unter ihrem Hut steckte, mit nur zwei seltsamen Wabenhaaren, die die Seite ihres Gesichts umrahmten.

Die Mutter von drei Kindern trug ein natürliches Sommer-Make-up mit einem Hauch Bronzer, der ihrem sonnengeküssten Glanz, einer nackten Lippe und einer modellierten Augenbraue Definition hinzufügte.

Währenddessen sah ihr Mann in einem marineblauen Anzug, den er mit einer rot-weißen Krawatte kombinierte, adrett aus.

Die dreifache Mutter sorgte in ihrem roten Kleid, das mit einem Cape kommt und perfekt zu ihren Absätzen, ihrem Hut und ihrer Clutch passt, für Aufsehen

Die dreifache Mutter sorgte in ihrem roten Kleid, das mit einem Cape kommt und perfekt zu ihren Absätzen, ihrem Hut und ihrer Clutch passt, für Aufsehen

Maxima, die sonnengeküsstes natürliches Make-up trug, trug zu diesem Anlass auffällige Perlenohrringe

Maxima, die sonnengeküsstes natürliches Make-up trug, trug zu diesem Anlass auffällige Perlenohrringe

Das Paar wurde in Wien vom österreichischen Bundespräsidenten Alexander van der Bellen und seiner Frau Doris Schmidauer begrüßt, die sich für diesen Anlass für ein hellweißes Kleid entschieden.

Später am Morgen werden sie am Namenmonument im Ostarrichi-Park einen Kranz für die Opfer des Zweiten Weltkriegs niederlegen.

Maxim und Willem-Alexander machen dann einen Rundgang durch die Mahnmal zum Gedenken an die Opfer des Holocaust.

An diesem Nachmittag treffen sie auch auf den Wiener Bürgermeister Michael Ludwig Stellvertretende Präsidentin des österreichischen Parlaments, Doris Bures.

Ihr arbeitsreicher Tag endet mit einem Staatsbankett im Schloss Belvedere, das Präsident Can der Bellen zu Ehren von Maxima und Willem-Alexander veranstaltet.

READ  Österreich verschiebt einige Virentests nach einem gewaltigen Schneesturm

Die dreifachen Eltern erlebten einen Frühling voller Verpflichtungen.

Sie waren so beschäftigt, dass sie sogar ihr traditionelles Sommer-Familienfoto einen Monat früher machen mussten, um ihren anspruchsvollen Zeitplan mit dem ebenso geschäftigen sozialen Leben ihrer Töchter in Einklang zu bringen.

Die königliche Familie veröffentlichte am Wochenende ihre Porträts, die die beiden Monarchen mit zeigten ihre drei Töchter Catharina-Amalia, 18, Alexia, 16 und Ariane, 15.

Eine königliche Welle!  Maxim und Willem-Alexander schienen erfreut, vor einem geschäftigen dreitägigen Besuch in Österreich in Wien zu sein

Eine königliche Welle! Maxim und Willem-Alexander schienen erfreut, vor einem geschäftigen dreitägigen Besuch in Österreich in Wien zu sein

Ihr Fotoshooting findet normalerweise im Juli statt, bevor die Familie in die Sommerferien aufbricht, aber der Palast sagt, dass es eine Planänderung gegeben hat.

Ab sofort finden die Fotoshootings nicht mehr ausschließlich kurz vor der Abreise der königlichen Familie in den Urlaub statt, sondern zu Zeiten, in denen die ganze Familie anwesend sein kann.

In diesem Herbst stehen große Veränderungen in der Familie an, denn Prinzessin Amalia wird aufs College gehen.

Anfang dieses Monats gab die niederländische Thronfolgerin bekannt, dass sie sich für ein Studium an der Universität Amsterdam eingeschrieben habe – und mit normalen Studenten in einer Wohngemeinschaft leben werde.

Sie wird ab September Politik, Psychologie, Recht und Wirtschaft an der Universität von Amsterdam für einen Abschluss in Höhe von 3.750 £ studieren.

Während ihres Studiums wird die Prinzessin mit ihren Klassenkameraden in einer Wohngemeinschaft leben.

Eine Anmerkung zum königlichen Hof instagram Konto sagte, dass seine Zeit am College als „privat“ angesehen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.