Maverick gibt Vertriebspartnerschaft mit Absen bekannt

Maverick gibt Vertriebspartnerschaft mit Absen bekannt

Maverick AV Solutions wird Absens kommerzielle und Datenvisualisierungs-Displays in ganz Europa vertreiben, um die Reichweite von Absen in den Bereichen Corporate und Digital Signage zu erweitern.

Dies ist die größte europaweite Vertriebspartnerschaft für die Marke, wobei die Sortimente mit sehr kurzen Vorlaufzeiten in 16 Gebieten von den Maverick AV Solutions-Teams erhältlich sind.

Joan Aixa, Smart Signage Director bei Maverick AV Solutions, kommentierte: „Dies ist eine wegweisende neue Partnerschaft für Maverick, da LED-Displays immer besser für ein Vertriebsmodell geeignet sind, mit kürzeren Lieferzeiten und einer explodierenden Anzahl von Anwendungen, die dieser Art von Display folgen. Absen ist die Marke der Wahl für einige der bekanntesten Unternehmen, Integrationspartner und Vermietungsunternehmen auf der ganzen Welt. Diese Zusammenarbeit wird es Absen ermöglichen, mit seinen bestehenden Kunden und Lieferanten-Ökosystemen zusammenzuarbeiten und neue Kundensegmente zu erschließen, einschließlich wachstumsstarker Bereiche wie Besprechungsräume und Unternehmensumgebungen.

„Der lokale Support hat eine Schlüsselrolle in der Erfolgsgeschichte von Absen gespielt und es ihm ermöglicht, nahe bei seinen Kunden zu bleiben, eine Position, die das Wesen von Maverick widerspiegelt. Diese Marke wird hervorragend zu unseren vielfältigen Wiederverkäufern und dem Wachstum von Smart Spaces passen.“

Emma Liu, General Manager of Overseas Sales bei Absen, fügte hinzu: „Dieser neue Marktzugang ist eine spannende Partnerschaft, um die Nachfrage in ganz Europa zu befriedigen. Mit gestiegenen Erwartungen an die Qualität der Technologie und dem Fokus auf „Wie der Unternehmensbereich aussieht“, glauben wir, dass die Zusammenarbeit mit Maverick AV-Lösungen und der breiteren Tech Data-Organisation es uns ermöglichen wird, sowohl die IT- als auch die AV-Community mit schnellen Bestandsbereitstellungen zu bedienen und Skalierung, um den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden.“

READ  Final Fantasy XIV Endwalker Update 6.01 Patchnotizen enthüllt; Pandämonische Raid-Ausrüstung enthüllt

Das Markenportfolio von Maverick umfasst Logitech, Microsoft, Lenovo, Barco, Samsung, Epson, Vision, LG, NEC, HP, Sharp und Avocor und ist über seine Spezialistenteams in 16 Ländern erhältlich. Dazu gehören Belgien, die Niederlande, Spanien, das Vereinigte Königreich, Irland, Portugal, Österreich, Deutschland, die Schweiz, Polen, die Tschechische Republik, Frankreich, Italien, Dänemark, Finnland, Schweden und Norwegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.