Magersüchtiger Influencer stirbt im Alter von nur 24 Jahren

Magersüchtiger Influencer stirbt im Alter von nur 24 Jahren

Das Netzwerk trauert Josi Maria. Die Influencerin hat sich immer online als reiseliebende und lebhafte Person gezeigt. Gleichzeitig ließ sie ihre Anhänger im Verlauf ihrer Krankheit teilen – die Bekanntheit des Internets litt seit ihrer Kindheit unter Magersucht. Sie diskutierte offen und ehrlich über ihre Krankheit mit ihrer Fangemeinde und gab regelmäßig Informationen über ihre Gesundheit. Aber jetzt verlor sie den Kampf gegen Magersucht im Alter von nur 24 Jahren.

Auf Instagram Die Mutter der Blondine verabschiedete sich von ihrer geliebten Tochter: „Mein Herz schmerzt unendlich“, schrieb sie unter dem letzten Beitrag von Josi. „Ich liebe dich so sehr und werde dich immer in meinem Herzen tragen. Ich vermisse dich so sehr“, schrieb sie. Anscheinend wollte die Bloggerin wirklich reisen – aber die Reise war sehr anstrengend für sie, so dass sie friedlich in den Armen ihrer besten Freundin auf Gran Canaria einschlief. Ihr Herz hörte einfach auf zu schlagen.

Josi selbst hatte die Hoffnung bis zum Ende nicht aufgegeben und wollte kämpfen: „Ich möchte nicht einer von zehn sein, die an Magersucht sterben.“schrieb die 24-Jährige einen Monat vor ihrem Tod über sie Instagram-Konto. Sie hat regelmäßig Aufklärungsarbeit in Bezug auf ihre Krankheit geleistet: „Ich hoffe, dass mit dem Video viele Menschen endlich lernen und erkennen, dass Magersucht nicht eine Frage des Gewichts, sondern des Kopfes ist.“

Josi Maria
Josi Maria, Influencerin
Josi Maria, Web Awareness
READ  Regulierungsbeamter von Wirecard abgelehnt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert