Liverpool empfängt Inter, die Bayern versuchen, eine Aufregung der Salzburger bei der UCL zu vermeiden

Liverpool empfängt Inter, die Bayern versuchen, eine Aufregung der Salzburger bei der UCL zu vermeiden

Mit einem Fuß im Viertelfinale empfängt der Premier League-Star Liverpool Titelverteidiger Inter aus der Serie A, während der deutsche Gigant Bayern am Dienstag im Achtelfinale der Champions League gegen RB Salzburg eine schwierige, aber machbare Aufgabe vor sich hat.

Obwohl Liverpool-Trainer Jürgen Klopp die Idee immer noch verspottet, wird zunehmend von einem möglichen Titelvierfach für Liverpool gesprochen.

Er hat bereits den Ligapokal gewonnen, steht im FA-Cup-Viertelfinale und ist Manchester City im Titelrennen der Premier League nahe gekommen.

Das Engagement der Roten in der Champions League soll nächsten Monat fortgesetzt werden, nachdem Liverpool durch späte Tore im San Siro einen handlichen 2:0-Vorteil hatte, um zurück an die Anfield Road zu führen, wo sie notorisch schwer zu schlagen sind, insbesondere bei großen europäischen Partys.

Liverpool ist 2022 in allen Wettbewerben ungeschlagen und hat unter Jürgen Klopp vielleicht seinen stärksten Kader, wobei der deutsche Trainer viele Angriffsmöglichkeiten hat.

Klopps große Entscheidung könnte jedoch sein, wer mit Diogo Jota und Neuverpflichtung Luis Diaz neben Sadio Mane und Salah anfangen soll.

Im San Siro vor drei Wochen war es die Einführung von Diaz, die dazu beitrug, das Blatt zu wenden, als Klopp vor der vollen Stunde vier Änderungen vornahm.

Inter war die meiste Zeit der ersten 75 Minuten die bessere Mannschaft, aber die finanzielle Lücke zwischen der Spitze der Premier League und der Mannschaft der Serie A zeigte sich in der Schlussphase.

Der italienische Meister, der letztes Jahr aufgrund finanzieller Probleme Romelu Lukaku und Achraf Hakimi verkaufen musste, ließ in der Schlussphase durch Tore von Roberto Firmino und Mohamed Salah nach, um die Begegnung einseitig erscheinen zu lassen.

READ  EU ist bereit, dem Libanon zu helfen, wenn die Staats- und Regierungschefs reformieren

Diese Niederlage löste eine Serie von vier aufeinanderfolgenden Spielen ohne Tor für die Nerazzurri aus. Sie blieben mehr als 400 Minuten ohne Torerfolg, bevor sie ihre Torflaute am Freitag mit einem 5:0-Sieg gegen den Tabellenletzten Salernitana auf spektakuläre Weise beendeten.

Lautaro Martínez erzielte in diesem Spiel einen Hattrick, aber seit 2020 hat er in der Champions League nicht mehr getroffen.


Spieler des FC Bayern München trainieren vor ihrem Champions-League-Spiel gegen Salzburg, München, Deutschland, 7. März 2022. (AFP Photo)

Bayern empfängt Salzburg

Das erste Eigentor von Thomas Müller in seiner langen Karriere beim FC Bayern München störte die relativ unkomplizierte Vorbereitung auf das Gastspiel des österreichischen Meisters Salzburg am Dienstag.

Müller traf am Samstag beim 1:1-Unentschieden von Bayer Leverkusen zum 1:1-Unentschieden, als offensichtlich war, dass die Kommunikation zwischen dem deutschen Tabellenführer ein Problem war.

Bayern-Torhüter Sven Ulreich, der den verletzten Manuel Neuer ersetzt, sagte, er habe Müller gesagt, er habe Kerem Demirbays harmlose Flanke gedeckt, Müller sei aber schon kurz davor, sie zu retournieren.

Dayot Upamecano zeigte auch in der Abwehr eine mit Fehlern übersäte Leistung, wo alle Fehler am Dienstag wahrscheinlich von Salzburgs deutschem Stürmer Karim Adeyemi, einem gemeldeten Ziel für Borussia Dortmund in der nächsten Saison, bestraft werden.

Die Salzburger, die im Auftaktspiel gegen die Bayern ein 1:1-Unentschieden bestritten, bereiteten sich mit einem komfortablen 4:0-Erfolg beim SCR Altach auf die Rückkehr nach München vor.

Die Bayern hatten im Hinspiel mit dem Rhythmus der Österreicher zu kämpfen, bevor Kingsley Coman in letzter Minute ein Unentschieden für die Bayern rettete.

Zu allem Überfluss wirbt Bayerns Robert Lewandowski für einen neuen Vertrag und Transferspekulationen um die Zukunft des polnischen Stürmers trüben die Angelegenheit.

READ  NASCAR-Legende Jimmie Johnson hilft MLS-Team bei der Bekanntgabe von Super Draft-Picks

Lewandowski, 33, läuft im Juni 2023 ebenso wie die anderen Bayern-Veteranen Neuer, 35, und Müller, 32, ohne Vertrag aus.

Doch während Neuer und Mueller Berichten zufolge persönlich mitgeteilt wurde, dass der Verein verlängern wolle, tat Lewandowski dies nicht.

Im vergangenen Monat erklärte Bayern-Manager Hasan Salihamidzic öffentlich, dass der Klub ihn nicht verkaufen wolle. „Das kommt nicht in Frage. Robert ist ein sehr wichtiger Teil des Teams.“

Dennoch überraschte die Nachricht Lewandowski. „Ich höre das zum ersten Mal“, sagte er.

Der polnische Nationalspieler wird im August 34 Jahre alt, aber aufgrund seines aufreibenden körperlichen Regimes ist Lewandowski auf der Höhe seines Spiels.

Er hat in dieser Saison in 34 Spielen in allen Wettbewerben 39 Tore erzielt.

Vor dem Unentschieden am Samstag gegen Leverkusen sagte Bayern-Geschäftsführer Oliver Kahn, dass Lewandowski, wie Mueller und Neuer, ein neuer Vertrag angeboten wird, sobald bestimmte Ziele erreicht sind.

„Jetzt wollen wir uns zu 100 Prozent auf das konzentrieren, was auf dem Spiel steht: Deutscher Meister und das Rückspiel gegen Salzburg. Dann schauen wir weiter“, betonte Kahn.

Sabahs täglicher Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden, was in der Türkei, in ihrer Region und in der Welt passiert.

Sie können sich jederzeit abmelden. Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu. Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert