IPhone USB-C wird dank Robotik-Ingenieur Realität – TechCrunch

Der bescheidene USB-C-Anschluss hat war in den Nachrichten denn Europa will es zum Standard für alle mobilen Geräte machen, um Elektroschrott zu reduzieren – und Apple ist der einzige Hersteller, der den Standard nicht für seine Smartphones verwendet. Heute hat ein Student der Robotiktechnik bewiesen, dass es möglich ist, den Lightning-Anschluss des iPhones durch einen USB-C-Anschluss zu ersetzen. Apple-Insider berichtet.

Auf seinem YouTube-Kanal neckte EFPL-Masterstudent Ken Pillonel ein iPhone X mit USB-C-Anschluss und versprach später ein vollständiges Video darüber, wie es gemacht wurde. In einem Präzedenzfall Blogbeitrag und Video, erklärte er, wie er den Lightning-Connector zurückentwickelte und dann einen baute Prototyp PCB-Steckverbinder, um das Konzept zu beweisen.

Pillonel hat herausgefunden, dass Apple einen Lightning-Anschluss an zertifizierte Partner verkauft, die USB-C-auf-Lightning-Kabel herstellen. Es gelang ihm, eines aus einem Kabel eines Drittanbieters zu ziehen, dann das Metallteil zu entfernen und die Platine freizulegen. Damit entfernte er die Lightning-Buchse eines iPhones und lötete die Drähte von der blanken C94-Platine auf eine Platine mit USB-C-Anschlüssen. „Als das erledigt war, hatte ich meinen ersten funktionierenden Prototyp“, sagte er. “Der Blitz ist weg und nur der USB-C bleibt.”

Der nächste Schritt bestand darin, „die C94-Karte vollständig umzudrehen“, damit alles zusammengeklappt werden konnte, um in ein Telefon zu passen, sagte er. Dieser Teil wurde anscheinend nach dem obigen Video gemacht und wird in einem zweiten Video vollständig erklärt.

Ein iPhone mit USB-C-Anschluss ist das Traum für viele Benutzer, da dies ein schnelleres Laden von PDs und die Verwendung nicht proprietärer Standardkabel ermöglichen würde. Auch für Apple ist dies klar machbar, da das iPad Pro über einen USB-C-Anschluss verfügt. Europa hat eine Regel vorgeschlagen Dies würde eine USB-C-Ladung für alle Telefone und Elektronik erfordern, um den Elektroschrott und die Unannehmlichkeiten für die Verbraucher zu reduzieren.

READ  BioNTech und Moderna - wichtige Entscheidungen vor uns

Es ist nicht klar, ob dies bereits getan wurde, aber die meisten Leute sollten ein solches Projekt nicht zu Hause ausprobieren. Pillonel hat einen Hintergrund in der Elektronik und ist arbeiten an a Master in Robotik der Eidgenössischen Technischen Hochschule (EPFL). Ganz zu schweigen davon, dass dies offensichtlich die Garantie Ihres iPhones erlischt.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Engagiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.