Hasenhuttl lobt die Qualität von Liverpool und greift die Skeptiker von Southampton dünn an

Hasenhuttl lobt die Qualität von Liverpool und greift die Skeptiker von Southampton dünn an

Ralph Hasenhuttl Jürgen Klopp Southampton Liverpool 2022 TEAMtalk1 Credit: PA Images

Southampton-Chef Ralph Hasenhuttl gibt zu, dass Liverpool einfach zu gut für seine Mannschaft war, bleibt aber zufrieden mit dem, was sie in dieser Saison erreicht haben.

Die Saints unterlagen neben Jürgen Klopp mit 1:2 in St. Mary’s, als Liverpool die Hoffnung hegte, Manchester City am Sonntag zu überholen. Der Sieg der Reds über Wolves in Verbindung mit einer Niederlage von City gegen Aston Villa wird die Merseysiders zum Meister krönen. Southampton liegt auf dem 15. Platz, ist aber seit langem vor einem drohenden Abstieg sicher.

Aber sie haben das Anfield-Team am Dienstagabend erschreckt. Nathan Redmond brachte die Gastgeber in der 13. Minute mit einem Rechtsschuss in Führung.

Der Zweitplatzierte der Champions League glich jedoch in der 27. Minute durch Takumi Minamino aus. Der japanische Nationalspieler feuerte zu Hause gegen die Mannschaft, für die er in der vergangenen Saison ausgeliehen war.

Und Joel Matip sicherte sich Mitte des zweiten Drittels den Sieg mit einem Kopfball auf Alex McCarthy. Hasenhüttl freute sich über die Leistung seines Teams, räumte aber ein, dass sie es mit einem hochklassigen Kader zu tun hatten.

„Wir haben heute unser Bestes gegeben. Das zweite Gegentor, das wir kassiert haben, war etwas frustrierend. Zu diesem Zeitpunkt war es nicht wirklich nötig, zu kassieren“, sagte er gegenüber BBC Sport. „Sie hatten in der zweiten Halbzeit nicht viele Chancen, aber man kann die Qualität sehen. ‚Sie haben sie.

„Wir hatten einen perfekten Start mit dem ersten Tor. Es war ein schönes Tor zum Ausgleich.

READ  FC Bayern gewinnt dank Kimmich: FCB-Star scherzt mit TV-Experte - er kontert sofort

Und der österreichische Taktiker hatte das Gefühl, dass er für seine Bemühungen etwas hätte zeigen können.

„Am Ende haben sie etwas tief verteidigt und wir hatten ein paar Momente, in denen wir vielleicht hätten treffen können“, fügte er hinzu. „Wir haben unser Bestes gegeben, wir haben es ihnen so schwer wie möglich gemacht, aber am Ende hat es ihnen gereicht. Es ist nicht leicht, sie zu überraschen, aber wir haben unser Bestes gegeben.

Hasenhuttl beweist gerne das Gegenteil

Southampton belegten 2020-21 den 15. Platz in der Gesamtwertung und werden die Dosis in dieser Saison wiederholen. Aber Hasenhuttl ist stolz auf das, was sie erreicht haben, da sie als Team kämpfen, bevor ein Ball getreten wird.

„Wie immer viele Höhen und Tiefen. Wir haben die 40 Punkte relativ früh geholt, um in der Liga zu bleiben, aber wir haben es nicht geschafft, noch einmal höher zu liegen“, fuhr er fort.

Liverpool-Mann Harvey ElliottBildnachweis: PA Images

Liverpool-Mann Harvey ElliottBildnachweis: PA Images

„Man muss bedenken, dass sie uns vor dieser Saison auf der Abstiegsliste hatten, weil wir unseren besten Stürmer verloren haben. Wir haben diesen Sommer viel zu tun.“

WEITERLESEN: Southampton-Transfernachrichten: Saints „bereit, sich auf Wolfsburg-Star Josip Brekalo zu stürzen“.

Der Artikel Hasenhuttl lobt die Qualität von Liverpool und greift die Skeptiker von Southampton dünn an erschien zuerst auf Teamtalk.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.